Tablet-PC

16. Februar 2011 15:13; Akt: 16.02.2011 16:05 Print

LeapPad für Dreikäsehochs

Wer seinen Kindern das teure iPad nicht in die Hände geben möchte, hat bald eine Alternative. Der LeapPad Explorer für Kids kommt Anfang Sommer.

storybild

LeapPad Explorer: Der Tablet-PC für die Jüngsten wird gut 100 Franken kosten. (Bild: engadget.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn die Kleinen mit verschmierten Fingern nach dem teuren iPad greifen, haben Eltern meist wenig Freude. Eine kinderfreundliche Alternative ist der LeapPad Explorer, ein Tablet-PC, der ausschliesslich in Kinderhände gehört.

Der LeapPad ist laut Hersteller besonders robust, verfügt über einen 5-Zoll Touchscreen-Monitor, Kamera, Video-Rekorder, Mikrofon und ein Animations-Studio. Mit der eingebauten Kamera lassen sich Videos aufnehmen und mit der Animations-App witzige Videos kreieren.

Laut Hersteller Leapfrog stehen zum Start des Kids-Tablet Anfang Sommer über 100 Lerngames zur Verfügung. Der Tablet dürfte gut 100 Franken kosten.

(owi)