Sprachassistent

23. Februar 2017 07:27; Akt: 23.02.2017 14:20 Print

Mattel bringt die Hologramm-Barbie

Die berühmteste Puppe der Welt wird zum Hologramm. Mattel will mit Barbie in den Markt der digitalen Sprachassistenten einsteigen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neues Terrain für den US-Spielwarenhersteller Mattel: Die Barbie-Puppe soll künftig als digitaler Sprachassistent die Kinderherzen höherschlagen lassen. Die Barbie der Zukunft ist demnach nicht mehr nur eine Puppe aus Kunsthaar und Plastik, sondern ein Hologramm, das in einer pink- und rosafarbenen Box steckt und munter drauflos plaudern kann.

Via Grussformel «Hello Barbie» erscheint die Puppe in der Box. Barbie kann auf Wunsch die Frisur und das Outfit ändern. Sie kennt das Wetter von Shanghai bis Ouagadougou, sogar Kalendereinträge hinterlegt die Blondine innert Sekunden im kollegialen Tonfall.

Umfrage
Würden Sie Ihren Kindern eine Hologramm-Barbie besorgen?
75 %
12 %
13 %
Insgesamt 64 Teilnehmer

Wenig Freude dürften Datenschützer und besorgte Eltern an der Hologramm-Barbie haben. Verbirgt sich hinter dem smarten Kinderspielzeug nicht etwa eine Datenkrake, die alles sammelt, was ihr die Kinder erzählen?

Keine Kopien der Sprachbefehle

Hersteller Mattel zufolge sollen keine Kopien der Sprachbefehle und Dialoge gespeichert werden. Das verstosse ohnehin gegen die Bestimmungen für smartes Kinderspielzeug der US-Handelskommission FTC, wie Wired.com schreibt. Der US-Spielwarenhersteller sorgte 2015 für Negativschlagzeilen, als die sprechende Barbie-Puppe aus Plastik erhebliche Sicherheitslücken aufwies. So gerieten ungewollt Sprachaufnahmen als MP3-Dateien ins Netz.

Ein Video der Spielzeugmesse Toy Fair 2017 in New York zeigt Barbie als 3-D-Animation. Der Marktstart ist noch in diesem Jahr geplant — allerdings nur in den USA. Das Gerät soll dort für unter 300 Dollar erhältlich sein.

(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Simon am 23.02.2017 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von Spionen und vorgegebenen Antworten

    Mattel geht nun also auch unter die Spione. Sollen jetzt schon die Jüngsten via Algorhytmus Hirngewaschen werden? Ich warne vor solchem "Spielzeug" (zudem geht jede Kreativität damit flöten)

  • New Toy am 23.02.2017 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und wird wohl

    Alles gesprochene aufgenommen, und an den Hersteller gesendet.

  • SRSLY am 23.02.2017 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    Verwirrt...

    Ob das wohl ein Follow-Up der GateBox ist?

Die neusten Leser-Kommentare

  • New Toy am 23.02.2017 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und wird wohl

    Alles gesprochene aufgenommen, und an den Hersteller gesendet.

  • SRSLY am 23.02.2017 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    Verwirrt...

    Ob das wohl ein Follow-Up der GateBox ist?

  • Simon am 23.02.2017 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von Spionen und vorgegebenen Antworten

    Mattel geht nun also auch unter die Spione. Sollen jetzt schon die Jüngsten via Algorhytmus Hirngewaschen werden? Ich warne vor solchem "Spielzeug" (zudem geht jede Kreativität damit flöten)