Netgear Nighthawk M1

24. Juli 2018 13:27; Akt: 24.07.2018 13:27 Print

Mit Vollgas-Streaming durch den Sommer

Auf mobiles Internet mag kaum noch jemand verzichten. Mit dem neuen LTE-Router von Netgear surft man mit bis zu einem Gigabit durch die Sommerferien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schnelles Internet ist für viele unverzichtbar, der tägliche E-Mail-Check, ein Blick auf den Insta- oder Facebook-Feed gehört zur Routine. Nicht nur für Digital Natives. Unterwegs oder in den Ferien, mit schlechter Internetverbindung, fallen diese Rituale schnell einmal ins Wasser – und damit die Laune in den Keller. Dann schlägt die Stunde eines mobilen Hotspots, der durch seine Leistungsfähigkeit Empfangslücken schliessen kann, mit einer lokalen SIM-Karte das Portemonnaie schont und für bis zu zwanzig Freunde ein stabiles WLAN bereitstellt.

Umfrage
Benutzen Sie einen mobilen Hotspot?

Die Krönung der Mobile-Hotspot-Router ist derzeit der Nighthawk M1 von Netgear. Er erreicht eine theoretische Download-Geschwindigkeit von einem Gigabit in der Sekunde und ist damit der weltweit erste Mobile-Hotspot-Router für den kommerziellen Bereich, der in der Gigabit Class LTE mitspielen darf.

In Steckborn am Untersee gibt es sogar 4G+

20 Minuten testete den Nighthawk M1 im thurgauischen Steckborn im Sunrise-Netz, wo laut Netzabdeckungskarte ein stabiles 4G-Netz zu empfangen ist. Tatsächlich zeigte das Display stellenweise das noch schnellere 4G+ an, mit dem in der Theorie eine Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s erreicht werden soll.

Im Praxistest schaffte der Nighthawk dann 24 Mbit/s Download und rund 10 Mbit/s beim Upload, was sich für normale Anwendungen und auch fürs Streaming als völlig ausreichend herausstellte. Der grosse Vorteil des Geräts liegt in seiner Vielfältigkeit. Bei schlechtem Empfang lassen sich externe Antennen anschliessen, ein Micro-SD-Kartenslot (für Karten bis 256 GB) und ein USB-Anschluss für externe Festplatten machen den Nighthawk zum veritablen Mediaserver. So könnte er eine ganze Fussballmannschaft inklusive Ersatzspieler und Trainer auf einer langen Busfahrt bespassen. Der kräftige Akku lädt bei Bedarf auch die Smartphones wieder auf.

Grosse Leistung braucht ein grosses Format

Wegen seiner Grösse und seines Gewichts (240 Gramm) eignet sich der Nighthawk M1 zwar nur bedingt für einen Städte-Trip, für den Einsatz im Ferienhäuschen, dem Hotel, im Auto oder auf einem Boot ist das Gerät aber gut geeignet. Das Set-up ist mittels der Netgear Mobile App schnell gemacht und der Akku hält locker einen ganzen Tag durch.

Lustiges Feature am Rande: Haben Sie sich auch schon über miesen WLAN-Empfang im Hotelzimmer geärgert? Stöpseln Sie das nächste Mal den Netgear Nighthawk M1 einfach via Ethernet im Hotelnetzwerk ein – und schon haben Sie Ihren eigenen WLAN-Router und Top-Empfang im Zimmer.

(lme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fred am 24.07.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Sorry aber

    Paid Post??? Dieses bis zu 1 Gbits ist auch mehr Marketing als sonst was. Da nehme ich lieber Ubiquiti anstatt Netgear

    einklappen einklappen
  • Technick am 24.07.2018 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Technik

    24MBit/s reichen dann bei 4k nicht mehr lange.. Wäre toll wenn man das ganze im Artikel etwas relativieren würde.

  • Sepp am 24.07.2018 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    egal

    das ist mir so egal..wenn ich ferien habe, möchte gar kein interet haben.. liege lieber auf einen liegenstuhl am meer..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • txtDealer am 24.07.2018 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    300+

    Ist aber auch nicht grad günstig ab 300 CHF .

  • Jägermeister am 24.07.2018 16:10 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    funktioniert das auf auf dem Iltis oben

  • Technik Freund am 24.07.2018 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    Ahnung?!

    Entweder sind da Mbit und Mbits vertauscht worden oder das gerät ist Schrott, mein Handyhotspot bringt 40Mbits Down und 22 Mbits UP. Bitte besser rechachieren, oder darauf achten wie man etwas schreibt dass Äpfel nicht als Birnen verkauft werden

  • Technick am 24.07.2018 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Technik

    24MBit/s reichen dann bei 4k nicht mehr lange.. Wäre toll wenn man das ganze im Artikel etwas relativieren würde.

  • fred am 24.07.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Sorry aber

    Paid Post??? Dieses bis zu 1 Gbits ist auch mehr Marketing als sonst was. Da nehme ich lieber Ubiquiti anstatt Netgear

    • schumaku am 24.07.2018 15:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @fred

      Die verfügbare Bandbreite hängt weitgehend vom 4G/LTE Provider und dem Vertrag ab. Ubiquiti Networks macht ja vieles, aber etwas vergleichbares zum Netgear Nighthawk M1 gibt es da nicht.

    einklappen einklappen