273 Modelle im Test

08. August 2019 09:14; Akt: 08.08.2019 09:14 Print

Mit diesen Autos kann ein Dieb einfach wegfahren

Ein desaströses Ergebnis: Von 273 getesteten Autos mit Keyless-System sind 269 einfaches Spiel für Diebe. So kannst du dich schützen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ans Auto laufen, Türe auf und einfach den Knopf drücken, um den Motor zu starten: Sogenannte Keyless-Go-Systeme sind bequem, aber unsicher. Zu diesem Schluss kommt ein Test der Autoclubs ADAC und ÖAMTC. Sie haben mittlerweile 273 Modelle verschiedenster Hersteller getestet. «Nur gerade vier Modelle liessen sich nicht knacken», sagt ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl.

Umfrage
Haben Sie ein Keyless-System beim Auto?

Das Problem ist Folgendes: Die Keyless-Systeme erkennen, wenn sich der Besitzer dem Auto nähert. Dies aufgrund des Funksignals des Schlüssels. Das können sich Diebe zunutze machen, ganz ohne spezielles Hacking-Know-how. Ein Dieb benötigt nur ein Gerät, das legal erworben werden kann und das Funksignal um bis zu 100 Meter verlängert. «Im Test hat die Verlängerung sogar durch Türen und Mauern funktioniert», sagt Kerbl. Der Dieb kann das Gadget mehrere Meter vom Schlüssel entfernt aktivieren und dann mit dem Auto einfach wegfahren, während der Besitzer noch im Café sitzt.

Betroffene Autos

Läuft der Motor, bleibt er in Betrieb, bis er abgestellt wird oder das Benzin ausgeht. Dies auch dann, wenn der Schlüssel nicht mitfährt. Theoretisch könne ein Dieb nachtanken bei laufendem Motor und das Auto so ins Ausland bringen, warnt Kerbl. Dort würden Kriminelle oft ein neues System einbauen, womit sich das Auto wieder öffnen und schliessen lasse, schreibt Spiegel.de.

Die Autoclubs fordern die Hersteller auf, die Elektronik in Autos besser abzusichern. Auch sollte das Funksignal auf Wunsch des Besitzers deaktiviert werden können. «Derzeit sind die Autos mit Keyless-Go-System leichter zu stehlen als andere Fahrzeuge. Nur zwei Modelle von Jaguar und zwei von Land Rover waren im Test nicht zu knacken», so Kerbl. Die Liste aller getesteten Autos wurde hier als PDF veröffentlicht.

Neu ist das Phänomen übrigens nicht. Schon 2017 hat ein Test gezeigt, dass ein solches System es Dieben mitunter sehr leicht macht. «Die meisten Hersteller wollen oder können die Lücke scheinbar nicht schliessen», so Kerbl. Was können Autobesitzer aber tun, die sich schützen möchten? Der Experte empfiehlt ihnen spezielle Schlüsseletuis, die das Funksignal blockieren. So könne man einem Diebstahl vorbeugen.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mijo am 08.08.2019 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Handgeschaltet kaufen ;-)

    einfach einen hangeschaltetes Modell kaufen. Kann keiner mehr fahre. ;-)

    einklappen einklappen
  • E.T. am 08.08.2019 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Experte empfiehlt....

    empfiehlt der Experte bitte auch mal wo man die Etuis bekommt. Ich finde Empfehlungen sind nur nützlich, wenn fertig empfohlen wird. Also bitte wenn A dann auch B

    einklappen einklappen
  • L.gaga am 08.08.2019 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Hersteller Fehler

    Ich wünschte Nachbesserung aller Hersteller ! Was nützt mir das System, wenn mein Auto geklaut wird !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sumaj Mehmet am 09.08.2019 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    Meti

    Ich habe in Auto mit Keyless-System, was soll ich machen für mehr sicherheit zu machen, was soll ich kaufen für weniger als 20 , was ist das genau und wo kan ich kaufen...?, ich habe nicht verstanden. Danke...???

  • Autofan am 09.08.2019 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Liste ist zum Lachen

    Habe die Liste mal angesehen: Da gibt es ganz tolle Modelle, die hat es noch nie gegeben und wird es wahrscheinlich auch nie geben. Wie wurden die dann getestet? Typisch deutscher ADAC.

  • Kma am 08.08.2019 21:41 Report Diesen Beitrag melden

    Meinen X3 wurde vor Jahren geknackt.

    War vor Jahren kurz in Herbllinger Markt SH da wure der X3 geöffnet. War ziemlich eklig, da keine Einbruchspuren. Handy und Ipod wurden geklaut. Laptop war zum Glück im Kofferraum wo sie nicht nachgeschaut haben.

    • Peter M am 09.08.2019 06:21 Report Diesen Beitrag melden

      DENKEN sollte man

      Wer bitteschön lässt Wertgegenstände IM Auto und dann erst noch in Grenznähe. Und da sind sie sicher, dass die Täter genau so vorgegangen sind? Gibt x andere Varianten wie z.B. Funksignalblocker, denke das würde einem schusseligen Menschen wie ihnen nicht auffallen.

    einklappen einklappen
  • Fioler am 08.08.2019 20:51 Report Diesen Beitrag melden

    Ssangjong

    Wir haben im Geschäft mehrere Ssangjong. Tolle Autos. Keine Probleme. (Reston, Musso, Tivoli) Die klaut dir keiner....

    • e voila am 09.08.2019 08:17 Report Diesen Beitrag melden

      Warum nicht alle Autos gestohlen werden

      Logisch; die Diebe wollen ja einen Mehrwert haben vom Diebstahl

    einklappen einklappen
  • Löli47 am 08.08.2019 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Autos werden immer geklaut, egal ob mit oder ohne Keyless. Wenn einer das Auto will, dann holt er es sich auch. Egal wie. Da kann man nichts dagegen machen.