Entlassungen befürchtet

29. Juni 2011 22:26; Akt: 29.06.2011 23:33 Print

MySpace für nur 35 Millionen Dollar verkauft

von Ryan Nakashima, ap - Rupert Murdochs Medienunternehmen News Corp setzt mit dem Online-Netzwerk MySpace rund 450 Millionen Franken in den Sand. Der Verkauf könnte 250 Mitarbeiter die Stelle kosten.

storybild

580 Millionen Dollar bezahlt, 35 Millionen erhalten: MySpace war für das Medienunternehmen News Corp. kein Erfolgsmodell. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Medienunternehmen News Corp. hat das Online-Netzwerk MySpace laut einer Gewährsperson für 35 Millionen Dollar (30 Millionen Franken) an die Internet-Werbefirma Specific Media verkauft. Nach dem Verkauf würde News Corp. nur noch fünf Prozent der MySpace-Aktien halten. Offiziell abgeschlossen werden soll das Geschäft den Angaben zufolge am Mittwochabend (Ortszeit).

News Corp. würde damit einen hohen Verlust einfahren. 2005 hatte das Unternehmen noch 580 Millionen Dollar (485 Millionen Franken)für MySpace gezahlt. Kurz darauf wechselten jedoch viele Nutzer und Werbekunden zu anderen Online-Netzwerken wie Facebook und Twitter.

Besucherschwund beim Online-Netzwerk

Wie die Marktbeobachtungsfirma comScore Inc. meldete, hatte die Website von MySpace im Mai 74 Millionen Besucher, das waren 32 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Facebook wuchs im gleichen Zeitraum um 26 Prozent auf 1,1 Milliarden Besuche, Twitter hatte 139 Millionen, das war ein Anstieg um 54 Prozent.

Specific Media bestätigte den Kauf des Netzwerks, nannte jedoch keine Einzelheiten des Vertrags. «Es gibt viele Möglichkeiten für Synergien zwischen unseren Unternehmen», sagte Vorstandsvorsitzender Tim Vanderhook. «Wir freuen uns darauf, unsere Plattformen zu vereinen und die nächste Generation der digitalen Entwicklung anzusteuern.»

Der Verkauf von MySpace, das in den vergangenen drei Jahren nur herbe Verluste machte, werde vermutlich die Entlassung der Hälfte der zuletzt noch 500 Mitarbeiter zur Folge haben, sagte eine Gewährsperson.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thaifreak am 30.06.2011 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    20MIN. SOLL UMFRAGE STARTEN!?

    Diese Plattformen werden Gewaltig überbewertet. Facebook gibt ihre Useranzahl mit 400 Millionen an. Doch wieviele User haben mehrere Account's? Ich alleine habe 5 derer. Ein Hacker legte vor geraumer Zeit 1,5 Millionen Account's an um SPAM's zu verschicken. Wieviele Tote/Vergessene Account's gibt es? Wäre sicher Interessant wenn 20Min. mal eine diesbezügliche UMFRAGE machen würde. Wieviele aktive und vergessene Account's hat jeder 20 Min. Leser?

  • Peter Reutimann am 30.06.2011 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Alles verschlafen.

    Wenigstens hat es jetzt nicht mehr so viel Werbung wie einst... Sie haben ganz einfach verschlafen. Die Seite ist extrem langsam, nutzer-unfreundlich, usw... Auf einen MySpace-Player für die Integration auf Facebook warte ich noch heute... leider vergebens...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thaifreak am 30.06.2011 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    20MIN. SOLL UMFRAGE STARTEN!?

    Diese Plattformen werden Gewaltig überbewertet. Facebook gibt ihre Useranzahl mit 400 Millionen an. Doch wieviele User haben mehrere Account's? Ich alleine habe 5 derer. Ein Hacker legte vor geraumer Zeit 1,5 Millionen Account's an um SPAM's zu verschicken. Wieviele Tote/Vergessene Account's gibt es? Wäre sicher Interessant wenn 20Min. mal eine diesbezügliche UMFRAGE machen würde. Wieviele aktive und vergessene Account's hat jeder 20 Min. Leser?

  • Peter Reutimann am 30.06.2011 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Alles verschlafen.

    Wenigstens hat es jetzt nicht mehr so viel Werbung wie einst... Sie haben ganz einfach verschlafen. Die Seite ist extrem langsam, nutzer-unfreundlich, usw... Auf einen MySpace-Player für die Integration auf Facebook warte ich noch heute... leider vergebens...