Kein Internet

09. Dezember 2016 20:06; Akt: 09.12.2016 20:52 Print

Nach Windows-Update – Swisscom-Kunden offline

Weltweit haben Microsoft-Kunden derzeit Probleme mit ihrer Internetverbindung. Auch Swisscom-Kunden sind betroffen.

storybild

IP-Konfiguration gestört: Das System kann nach dem Update keine IP-Adressen mehr zuweisen. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach einem Update von Windows 10 haben Kunden weltweit Probleme mit der Internetverbindung. Auch Swisscom-Kunden sind betroffen, wie golem.de berichtet. Neben der Schweiz sei auch Österreich betroffen.

«Derzeit ist bei einem Teil der Kunden das Internet beeinträchtigt. Im Heimnetzwerk bestehen Verbindungsprobleme über Windows Computer», heisst es in einer Störungsmeldung. Die IP-Festnetztelefonie (Voice over IP) und Swisscom TV sind nicht betroffen.

Die Anzahl betroffener Kunden sei nicht bekannt, man erhalte aber zahlreiche Meldungen über die Hotline, erklärt eine Sprecherin des Telekommunikationsunternehmens. Die Ursache liege nicht bei Swisscom. Man arbeite mit Microsoft an einer Lösung.

IP-Konfiguration gestört

Das System sei nicht mehr in der Lage IP-Adressen zuzuweisen, weshalb es nicht möglich sei, das Internet zu nutzen. Auch Rechner mit Windows 8.1 könnten betroffen sein, schreibt golem.de weiter.

Die IP-Konfiguration müsse manuell vorgenommen werden. Microsoft habe bereits eine Anleitung dazu veröffentlicht.

(ij)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • TimKero am 09.12.2016 20:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Microsoft, nicht Swisscom

    Das Problem ist Microsoft welche eine Softwareseitige Fehlfunktion implementiert haben!!!

    einklappen einklappen
  • Vincenzo Mola am 09.12.2016 20:25 Report Diesen Beitrag melden

    Warum Swisscom? Was soll das?

    Wieso hört ihr mal nicht auf immer die Swisscom zu erwähnen? Die störung ist Weltweit vorhanden, was hat die Swisscom damit zu tun? Verfasst die Artikel sachlich und nicht immer rufschäfigend. Schliesslich sind es die Titel die einem abholen...

    einklappen einklappen
  • joschy am 09.12.2016 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hihi

    Und ohne Internet keine Fehlerbehebenden Updates :D

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Böögg am 13.12.2016 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    SC macht Freude beim Arbeiten

    SC-Modem deinstallieren, putzen und dann neu konfigurieren. Dann läuft Swisskom wieder bis zum Neustart. Wer schon etwas Exklusives wie SC hat, sollte auch etwas mehr "arbeiten" dürfen!

  • Arthur Szpilski am 12.12.2016 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    nicht zu weit suchen!!

    Shift drücken beim Herunterfahren, das reicht schon!!

  • Daniel R. am 12.12.2016 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Windows 10 Kaltstart

    Bei meinen Supportfällen hat ein komplettes Herunterfahren (Shift-Taste halten beim Klick auf Herunterfahren) jedesmal geholfen. Aber vielleicht ist das den "Spezialisten" zu einfach.

  • Multimedia Elektroniker am 12.12.2016 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lösung

    also 1. spielt es keine Rolle welchen Anbieter man hat... und 2. kann man das Problem "einfach" lösen: Mainboard Typ auslesen (mit Programm CPU Z) und auf Herstellerhomepage den Netzwerktreiber neu runterladen und installieren.

  • Werner Stadler am 11.12.2016 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    selber schuld

    ich war betroffen und mir wurde überhaupt nicht geholfen von der swisscom im gegenteil swisscom wollte mir unterstellen das mein pc schuld ist und das ich was verstellt habe und ich bezahlen muss wen ein techniker vorbeikommen muss! Das einzige was half war pc zurücksetzen

    • Roger F. am 12.12.2016 01:51 Report Diesen Beitrag melden

      Typisch

      Das ist eine typische Antwort des Swisscom-Supports! Kenne 4 Leute die betroffen waren und ebenfalls das Internet über Swisscom haben. Zum Glück bin ich bei UPC! Da hatte ich dieses Problem nicht.

    • Alfred A. am 12.12.2016 03:45 Report Diesen Beitrag melden

      Gehupft wie gesprungen

      Ob Swisscom, UPC Cablecom oder irgend ein anderer Netzbetreiber hatte in diesem Falle keine Relevanz. Ich musste einem UPC-vernetzten Kumpel helfen, seinen PC wieder gängig zu kriegen. Ihn hat's auch kalt erwischt.

    • D. Gerber am 12.12.2016 08:36 Report Diesen Beitrag melden

      Hat nichts mit dem Privider zu tun

      Das Ganze hat in keiner Weise etwas mit Swisscom oder UPC zu tun. Der Swisscom-Supporter hat im Prinzip absolut Recht, wenn er sagt, der PC sei schuld (auch wenn's doof formuliert ist). Microsoft hats (einmal mehr...) verbockt, niemand Anderes.

    • ohne worte am 12.12.2016 10:46 Report Diesen Beitrag melden

      ja stimmt dich

      @Werner, naja wenn ihr Smartphone immer noch internet hatte, was es garantier hatte. Und ihr TV z.B. auch. Ja dann lag es nun mal an ihrem PC. Und wie hier ja steht. WIN hat Probleme die IP zu vergeben. Da ist es egal welchen Provider man hat. Wenn win keine IP mehr vergibt kann der Router den PC nun mal einfach nicht finden im netzwerk. Und kein Netzwerk auch kein Internet. Lösungen gibt es aber genug bei Google. Wie manche hier schon schrieben. netzwerk treiber neu installieren. Treiber einfach mit dem Smartphone runterladen und auf PC kopieren. oder andere tips

    • Frank am 12.12.2016 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Roger F.

      1 wer mit einem PC umgeht sollte schon rudimentär Ahnung haben was eine IP ist. 2 wenn Telefon Fernseher und Android wie Apple Geräte Zugriff haben, ist es KEIN Providerproblem 3 Ich habe DUTZENDEN die IP Einstellung korrigiert und die konnten dann aufs iNet darauf. Manche waren aber schlicht zu dusselig. Nicht in der Lage 2 Tasten gleichzeitig zu drücken. Warst du einer davon? 4 PC Support ist NICHT Gratis Providersupport. Haben wir aber Windoof sei Dank tun müssen

    • M. Acianer am 16.12.2016 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @D. Gerber

      Richtig! Schuld hat nicht der Provider, sondern Microsoft! Mich stört's nicht: mein Mac arbeitet einwandfrei!

    einklappen einklappen