Elektronischer Helfer

18. Juli 2014 20:54; Akt: 18.07.2014 20:54 Print

Roboter schreibt 10'000 Wikipedia-Artikel pro Tag

Sverker Johansson und sein Computerprogramm Lsjbot sind die fleissigsten Schreiberlinge für Wikipedia. Der elektronische Helfer missfällt einigen traditionellen Autoren.

Sverker Johansson spricht über seinen Bot, mit dessen Hilfe er Wikipedia-Artikel über Käfer und philippinische Städte erstellt. (Quelle: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

2,7 Millionen Artikel auf der Crowdsourcing-Plattform Wikipedia gehen allein auf das Konto von Sverker Johansson. Das entspricht rund acht Prozent aller Beiträge auf der umfangreichen Gratis-Enzyklopädie. Somit gilt der Schwede als weltweit fleissigster Wikipedia-Autor. Die Themen der Beiträge reichen laut dem ««Wall Street Journal»» von Schmetterlingen und Käfern bis zu philippinischen Städten. Rund ein Drittel der Artikel sind in Schwedisch verfasst, der Rest in zwei Versionen des Philippinischen. Der millionste Text wurde im Sommer 2013 zu einer Schmetterlingart namens Erysichton elaborata eingereicht.

Umfrage
Was halten Sie von Bots, die Wikipedia-Artikel schreiben?
91 %
6 %
3 %
Insgesamt 3829 Teilnehmer

Der 52-Jährige mit Abschlüssen als Bauingenieur, Sprachwissenschaftler, Teilchenphysiker und Ökonom verfasst seine Beiträge jedoch nicht allein. Er kann auf die Hilfe des selbst programmierten Bots Lsjbot zählen. Das Computerprogramm durchforstet Datenbanken und sonstige online verfügbare Quellen. Die auf diese Weise gewonnenen Informationen verarbeitet Johanssons elektronischer Helfer zu zusammenhängenden Texten. Lsjbot erstellt bis zu 10'000 Artikel pro Tag.

Arbeitsgruppe überprüft Arbeit des Bots

Das wird von traditionellen Wikipedia-Nutzern und -Autoren nicht gerne gesehen. Kritiker sind der Meinung, dass solche Bots die Kreativität verdrängen, über die nur Menschen verfügen. Johansson hält diesem Argument den rudimentären Charakter der Texte seines Lsjbots entgegen. Die Beiträge bildeten bloss eine Basis für weitere Recherchen, so der Schwede. Ausserdem sei ihm wichtig, die Sprachenvielfalt auf Wikipedia aufrechtzuerhalten. Die meisten Verfasser würden ihre Texte auf Englisch schreiben. Zudem kontrolliere die Arbeitsgruppe Bot Approvals Group die Einhaltung der Bot-Richtlinien.

(sts)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • E.Heck am 19.07.2014 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    zu wenige Autoren

    Leider gibt es in der Wikipedia zu wenige Autoren die neue Texte verfassen. Dafür gibt es zu viele Bürokraten, die Fomatvorlagen erstellen und sich über Kleinigkeiten streiten. Wird das Wort so oder so geschrieben, welches ist der "richtige" Titel für den Artikel und ob Minus, Gedankenstrich oder Bindestrich, ss oder Eszet.......so verabschieden sich die echten Autoren und die Trolle wüten weiter.

    einklappen einklappen
  • Bazinga am 19.07.2014 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    Information von Algorithmen gesteuert?

    Es soll Leute geben die auf Wikipedia schwören. Ich kenne Leute, die falsche Informationen aus Wikipedia hatten. Ich will damit sagen, dass man sich aus mehreren Quellen informieren sollte.

  • W.K. am 19.07.2014 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch egal

    Ist doch egal ob das ein Bot oder nicht. Die anderen Autoren informieren sich auch im Internet und kopierens dann ins Wiki. Selbst erlebt oder entdeckt haben es die wenigsten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leo am 19.07.2014 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kreativität

    Natürlich ist dieser Bot nicht besonders kreativ, aber sind wir ehrlich. Alle Artikel auf Wikipedia sind total unkreativ geschrieben. (Was gar nicht mal so schlecht ist!)

  • E.Heck am 19.07.2014 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    zu wenige Autoren

    Leider gibt es in der Wikipedia zu wenige Autoren die neue Texte verfassen. Dafür gibt es zu viele Bürokraten, die Fomatvorlagen erstellen und sich über Kleinigkeiten streiten. Wird das Wort so oder so geschrieben, welches ist der "richtige" Titel für den Artikel und ob Minus, Gedankenstrich oder Bindestrich, ss oder Eszet.......so verabschieden sich die echten Autoren und die Trolle wüten weiter.

    • Ichbins am 19.07.2014 13:08 Report Diesen Beitrag melden

      Das stimmt

      Völlig irrelevant.

    • FFA P-16 am 19.07.2014 13:18 Report Diesen Beitrag melden

      wiki stur Schema = Verlust von Infos

      Genau so ist es. Ich hab mal am Artikel über ein Flugzeug (N-20)geschrieben im engl wiki. das Flugzeug wurde (aus Politischen gründen) nicht in Serie produziert. Es gab lediglich 3 Total verschiedene Prototypen die unterschieden sich in Grösse, Antrieb und Anordnung der Triebwerke, auch die Flugleistungen waren nicht gleich. Aber es darf nur eine Infobox existieren, in diesem Fall 3 Infoboxen wo dies übersichtlich dargestellt wird wurde nicht Akzeptiert, stur Standart und lieber Informationen nicht ersichtlich machen. so sind dort einige

    • Hornet Driver am 19.07.2014 20:22 Report Diesen Beitrag melden

      Zuviele Sturköpfe bei wikipedia

      Ja das ist so da gibts echt sture Typen auf wikipedia die einfach ihren "Grind" durchdrücken, Vergleicht mal den Artikel über die Schweizer Luftwaffe (klar das er in Deutsch, Franz& Itaienisch ausführlich ist) Aber auch in Spanisch, Portugisisch etc recht ausführlich.. aber in Holländisch und Norwegisch absolut kümmerlich... warum? Weill gewisse Typen dort nicht mehr infos wollen sondern stur ihr Schema durchdrücken und so wissenswertes "zensurieren.

    • Heinrich Z am 20.07.2014 02:44 Report Diesen Beitrag melden

      Gesuchte Informationen

      Genau diese Fall FAA-P-16 suche ich auch, gibts das andere Quellen jetzt?

    • FFA P-16 am 20.07.2014 13:10 Report Diesen Beitrag melden

      @ Heinrich Z , N-20

      @Heinrich Z. Bei der deutssprachigen Wikipedia sind die Infoboxen über die verschiedenen N-20 Flugzeuge vorhanden. Es ist es halt schwer Informationen darüber zu bekommen , das Verkehrshaus Luzern hatte mal ein Buch im Angebot, ansonsten bleibt halt nur nach F+W N-20 zu googlen. (Textsuche aber auch Bildersuche).. Hoffe mit dieser Antwort dir etwas zu helfen.

    einklappen einklappen
  • Oliver Schaub am 19.07.2014 10:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache

    Wikipedia leidet unter akutem Authorenmangel. Die Software sollte von der Foundation übernommen und als offizielles Tool der Authorenschaft zur Verfügung gestellt werden.

  • Hans Vader am 19.07.2014 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Robot != bot

    Seitwann ist ein Bot(software) ein roboter? (Hardware?)

    • meme am 19.07.2014 10:04 Report Diesen Beitrag melden

      Seit nie und immer

      Ro(bot). Es ist dasselbe Wort. Die Unterscheidung Hard-/Software hast Du selbst hineininterpretiert.

    • C-3PO am 19.07.2014 10:12 Report Diesen Beitrag melden

      schmunzel

      Siehe Wiki "Roboter"

    einklappen einklappen
  • W.K. am 19.07.2014 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch egal

    Ist doch egal ob das ein Bot oder nicht. Die anderen Autoren informieren sich auch im Internet und kopierens dann ins Wiki. Selbst erlebt oder entdeckt haben es die wenigsten.