Simavita

26. März 2010 13:38; Akt: 26.03.2010 14:20 Print

SMS aus der Windel

Um in Altersheimen inkontinenten Senioren mehr Lebensqualität zu verschaffen, hat eine australische Firma einen Sensor entwickelt, der das Pflegepersonal informiert, sobald die Windel nass wird.

storybild

SIMsystem: Mehr Komfort für inkontinente Senioren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit dem neusten Produkt des Unternehmens Simavita sollen pflegebedürftigen Senioren, die unter Inkontinenz leiden, mehr Komfort ermöglicht werden. Dafür wird ein kleiner Sensor in eine herkömmliche Wegwerfwindel gepackt. Er steht mit einem Funksender in Kontakt, der am Bund angemacht wird. Ist die Windel voll, wird automatisch eine SMS an das Pflegepersonal geschickt.

Das «SIMsystem» (Smart Incontinence Management) soll nun erstmals in einem Pflegeheim in New South Wales eingesetzt werden. Damit soll den Bewohnern «mehr Komfort und Würde» geboten werden können, wird die Firmenchefin in einem Artikel auf dem Newsportal «The Times Of India» zitiert.

(mbu)