Umfrage

12. Juni 2019 13:28; Akt: 12.06.2019 14:04 Print

Diese Internet-Anbieter nerven User am meisten

Eine repräsentative Umfrage zeigt: Kunden sind sehr zufrieden mit ihren Abos für Internet, TV und Festnetz. An einem Ort gibt es aber Handlungsbedarf.

Bildstrecke im Grossformat »
Bei einer Umfrage des Vergleichsdiensts Moneyland.ch zu Schweizer Telecomanbietern schneidet die Firma Salt unter den grösseren Telecomanbietern insgesamt am schlechtesten ab. Am besten bewerten Salt-Kunden die Festnetz-Gesprächsqualität. Mit 6,3 von 10 Punkten wird der Salt-Kundendienst hingegen eher schlecht bewertet. Bei den Internet-Angeboten sind laut der Moneyland.ch-Umfrage die Kunden der Swisscom am zufriedensten. Mit 7,7 von 10 Punkten liegen diese vor Sunrise mit 7,4 Punkten und Salt mit 6,8 Punkten. Auch bei TV-Angeboten liegt die Swisscom mit 7,9 Punkten von 10 ganz vorne. Sunrise und Quickline teilen sich den zweiten Platz mit je 7,5 Punkten. Die UPC erreicht bei den Faktoren TV-Bildqualität und der Festnetz-Gesprächsqualität mit 8 von 10 Punkten den besten Wert. Gemäss der Umfrage sind junge Kunden deutlich unzufriedener mit ihren TV-, Internet- und Festnetz-Angeboten als ältere Kunden. Es sei sogar so: Je älter die Kunden seien, desto zufriedener seien sie mit ihren Telecomdienstleistern. Auch bei den Regionen gibt es Unterschiede. So sind Kunden in der Deutschschweiz mit ihren Internet-Angeboten ähnlich zufrieden wie Kunden in der Romandie. Mit TV-Angeboten seien die Romands in der Regel jedoch leicht zufriedener. Bei den Festnetz-Angeboten seien wiederum die Deutschschweizer zufriedener. Auch bei den Kategorien Geschlecht und Region gibt es Unterschiede, wenn auch keine markanten. So seien Frauen mit ihren TV- und Internet-Angeboten zufriedener, mit ihren Festnetzangeboten jedoch unzufriedener als Männer. Zudem sei die Landbevölkerung bezüglich ihrer Telecomangebote im Allgemeinen zufriedener als die Stadtbevölkerung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit den Internetangeboten sind die Schweizer im Allgemeinen am meisten zufrieden. Zu diesem Schluss kommt eine repräsentative Umfrage des Onlinevergleichsdienstes Moneyland.ch zu Angeboten in den Bereichen Internet, TV und Festnetztelefonie.

Umfrage
Sind Sie zufrieden mit Ihrem Telecomanbieter?

Durchschnittlich vergaben die befragten Schweizer zur Zufriedenheit mit ihren Internetangeboten 7,3 von maximal 10 Punkten. Die Geschwindigkeit erzielte einen Wert von 7,3 Punkten.

Fernsehen und Festnetz

Bei den TV-Angeboten erreicht die durchschnittliche Zufriedenheit einen Wert von 7,1 von 10 Punkten. Mit 7,6 Punkten schneide «erstaunlicherweise» der Faktor Rechnungen am besten ab, so die Einschätzung von Moneyland.ch. Der Kundendienst erreicht mit 7,2 Punkten einen tieferen Wert.

«Der Kundendienst wird von Internet- und TV-Abo-Kunden am schlechtesten bewertet – hier können sich Anbieter also noch klar verbessern», sagt Telecomexperte Ralf Beyeler von Moneyland.ch. Noch etwas schlechter wurde die Zufriedenheit von den Festnetzkunden bewertet. Dort wird ein tieferer Wert von 7 Punkten erreicht.

Verschiedene Kundengruppen

Gemäss der Umfrage sind junge Kunden deutlich unzufriedener mit ihren TV-, Internet- und Festnetz-Angeboten als ältere Kunden. Es sei sogar so: Je älter die Kunden seien, desto zufriedener seien sie mit ihren Telecomdienstleistern. Woran dies liegt, wurde nicht im Detail untersucht. Für Beyeler könnte es daran liegen, dass für junge Kunden ein Internet-Zugang wichtig sei und deshalb auch die Ansprüche der jungen Kunden höher seien.

Auch bei den Regionen gibt es Unterschiede. So sind Kunden in der Deutschschweiz mit ihren Internet-Angeboten ähnlich zufrieden wie Kunden in der Romandie. Mit TV-Angeboten seien die Romands in der Regel jedoch leicht zufriedener. Bei den Festnetz-Angeboten seien wiederum die Deutschschweizer zufriedener.

Auch bei den Kategorien Geschlecht und Region gibt es Unterschiede, wenn auch keine markanten. So seien Frauen mit ihren TV- und Internet-Angeboten zufriedener, mit ihren Festnetz-Angeboten jedoch unzufriedener als Männer. Zudem sei die Landbevölkerung bezüglich ihrer Telecomangebote im Allgemeinen zufriedener als die Stadtbevölkerung. Auch hier gibt es keine detaillierten Gründe für das Resultat, Beyeler schätzt, dass es möglicherweise auch an kulturellen Unterschieden liegen könnte.

via GIPHY

Swisscom mit hoher Wertung

Bei den Internetangeboten sind laut der Moneyland.ch-Umfrage die Kunden der Swisscom am zufriedensten. Mit 7,7 Punkten liegen diese vor Sunrise mit 7,4 Punkten und Salt mit 6,8 Punkten. Auch bei TV-Angeboten liegt die Swisscom mit 7,9 Punkten von 10 ganz vorne. Sunrise und Quickline teilen sich den zweiten Platz mit je 7,5 Punkten.

Auch bei den Festnetz-Angeboten führt Swisscom die Rangliste mit 8 von 10 Punkten an. Sunrise, Quickline und M-Budget sind dem Platzhirsch mit je 7,9 Punkten aber dicht auf den Fersen. Die Zufriedenheit der Swisscom-Kunden ist mit 8,3 Punkten bei der TV-Bildqualität am höchsten. Bei Sunrise wird die Festnetz-Gesprächsqualität mit 8,2 Punkten am höchsten bewertet.

Salt schneidet von den grösseren Telecomanbietern insgesamt am schlechtesten ab. Am besten bewerten Salt-Kunden jedoch die Festnetz-Gesprächsqualität mit 7,3 Punkten. Mit 6,3 Punkten wird der Salt-Kundendienst eher schlecht bewertet. Die UPC erreicht bei den Faktoren TV-Bildqualität und der Festnetz-Gesprächsqualität mit 8 von 10 Punkten den besten Wert.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lumpi am 12.06.2019 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    Und Preis???

    Swisscom ist einfach zu teuer, da wird man einfach abgezockt!

    einklappen einklappen
  • Saltkunde am 12.06.2019 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salt =

    Die Salt-Beurteilung ist auch berechtigt. Noch nie so einen schlechten Kundenservice erlebt! Leider sind sie aber relativ günstig, weshalb man als Student trotzdem bei Salt bleibt...

    einklappen einklappen
  • Ruwi am 12.06.2019 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wem nützt 5G und zuHause 25MB/s

    Da wird bei der Swisscom von 5 G gesprochen und super schnelles Internet und bei mir zuHause erhalte ich eine Interenet Übertragungsrate von 25MB/s und für das Eurosport 2xtra benötigt man im Minimum 33MB/s damit man dieses Programm in 4K empfangen kann. Man sollte nicht von den besten Verbindungen sprechen sondern wie die schlechtesten Verbindungen verbessert werden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin L. am 13.06.2019 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Einseitige Vertragsänderungen

    Bis anhin war ich mit meinem Anbieter sehr zufrieden. (bin dort seit 11 Jahren Kunde) doch jetzt habe ich die Ankündigung für eine einseitige Vertragsänderung durch UPC erhalten. Antwortzeit genau 3 Wochen. Sorry so geht man doch nicht mit langjährigen, treuen Kunden um. Einfach so eine Preiserhöhung von CHF 120.00 im Jahr...finde ich ganz schön deftig. Dazu kommt noch das ich das schnellere Internet und die Sportsender weder nutze noch benötige....

  • gstar am 12.06.2019 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Hobbystudie

    Sorry aber was ist das für eine Hobbyumfrage? Es gibt dutzende von Internetanbieter. Mittlerweile auch Glasfaseranbieter die Liefern was sie versprechen und das zu günstigeren Preisen als die grossen in der Studie genannten. z.B. Fiber7. Zudem gibt es auch viele regionale Internet- und Festnetzanbieter via Kabelnetz.

    • heinzgitz am 12.06.2019 18:09 Report Diesen Beitrag melden

      interGGA Reinach

      Quickline wurde doch schon erwähnt, unten dem Dach von Quickline ist auch interGGA Reinach, die bitten super Qualität zu einen guten Preis.

    einklappen einklappen
  • Mik am 12.06.2019 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glücklicher Wechsler

    Vor 3 Monaten von Quickline CHF 140. zu Salt CHF 49 gewechselt. Wechsel ohne Probleme, Internet auf alter Hardware 110 MB pro Sekunde (950 Mbit), Apple TV mit Salt App Top... ausser der Zeitverzögerung gegenüber Kabel Signal von ca. 40 Sekunden. Beim Festnetz merke ich auch kein Unterschied. Keine Bei dieser Preisersparnis nehme ich auch ein schlechten Kundendienst in Kauf.

  • Tom am 12.06.2019 15:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom bleibt das beste

    Nur boch 1 anbieter in der schweiz Swisscom

  • Zocker am 12.06.2019 15:41 Report Diesen Beitrag melden

    Sunrise for Präsident ;)

    Bei QoQa gibt es immer wieder Sunrise Abos, ich habe das Handy Abo für 50.- statt 130.-, das 1 Gbit/s Internet Abo für 29.- statt 105.- und bekommen noch 10% Rabatt vom vollen Preis ;) Ich zahle also ein wenig mehr als die Hälfte für Handy+Internet+TV(alles das grösste Abo was es von Sunrise gibt) als für das Handy Abo alleine bei Swisscom(inOne mobile premium). Sunrise müsste mit der Servicequalität weit unter das Niveau von Salt rutschen das sich ein Wechsel nur im entferntesten für mich lohnen würde.