Gerüchteküche

19. Februar 2019 06:52; Akt: 19.02.2019 06:52 Print

Samsung enthüllt das nächste Galaxy-Handy

Vor der offiziellen Ankündigung gibt es zahlreiche Gerüchte zum nächsten Tophandy aus Korea. Das alles ist bereits bekannt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung wird diese Woche voraussichtlich das Galaxy S10 und das S10 Plus vorstellen. Und wie bei vielen Produktankündigung ist schon vorab einiges bekannt. So haben die Website 91mobile.com und ein als @OnLeaks bekannter Franzose bereits Bilder der Geräte veröffentlicht.

Umfrage
Freuen Sie sich auf das Galaxy S10 von Samsung?

Das S10 soll einen AMOLED-Bildschirm mit 6,1 Zoll haben. Wie mehrere Quellen berichten, wird das grössere Plus-Modell über einen 6,4 Zoll grossen Bildschirm verfügen. Zudem könnte der Fingerabdruckscanner unter den Bildschirm wandern.

Einiges bleibt gleich

Wie es aussieht, wird auch die nächste Generation der Samsung-Handys über einen Kopfhöreranschluss verfügen. Als Prozessor wird voraussichtlich eine neue Variante eines von Samsung entwickelten Exynos-Chips genutzt.

Ob die Gerüchte der Realität entsprechen, wissen wir erst, wenn Samsung seine neuen Produkte offiziell vorstellt. Der Unpacked-Event findet am 20. Februar um 20 Uhr Schweizer Zeit in London und San Francisco statt. 20 Minuten ist vor Ort und berichtet live von der Veranstaltung. Auch das mysteriöse Falthandy dürfte an dem Event wieder zu sehen sein.

Jetzt kommen die ersten faltbaren Handys

Die S-Serie

Das Samsung Galaxy, auch bekannt unter dem Namen GT-i7500, war das erste Smartphone von Samsung mit dem Android-Betriebssystem von Google. Das Ur-Galaxy kam im Juni 2009 auf den Markt. Nach dem taiwanischen HTC war Samsung der zweite Hersteller von Android-Handys überhaupt.

Ein Jahr später wurde mit dem Samsung Galaxy S das erste Modell der erfolgreichen Reihe vorgestellt. Dieses verfügte über einen 4 Zoll grossen Super-AMOLED-Display und hatte eine für damals sehr hohe Auflösung von 800 mal 480 Pixel. Unter anderem auch dank der Kamera mit 5 Megapixeln und dem 1 GHz schnellen Prozessor verkaufte sich das Handy rund 25 Millionen Mal.

Das Galaxy S II wurde im Februar 2011 gezeigt. Es war mit einer Dicke von mit 8,49 Millimetern zu seiner Zeit eines der dünnsten Smartphones. Mit 40,2 Millionen verkauften Geräten war es ein Meilenstein für Samsung.

Das Galaxy S III war wirtschaftlich ebenfalls ein grosser Erfolg. Apple klagte jedoch gegen Samsung wegen der Verletzung von Apple-Patenten beim S III.

Mit dem Galaxy S4 setzte Samsung auf eine noch bessere Verarbeitung und vergrösserte den Screen, der nun mit Full-HD auflöste. Das Modell wurde von Kritikern sehr gut bewertet.

Im Gegensatz zum Vorgänger war das Galaxy S5 ein wirtschaftlicher Flop. Möglicherweise weil es sich ausser einem neuen Prozessor nicht genügend vom S4 abheben konnte.

Mit dem Galaxy S6 gab es einige Neuerungen. Zum Frust der Nutzer konnte die Batterie nicht mehr herausgenommen und keine Speicherkarte mehr verwendet werden. Dafür gab es einen Bildschirm mit hoher Auflösung und auch sonst eine hochwertige Ausstattung. In derselben Serie kam auch das Galaxy S6 Edge auf den Markt, das über einen abgerundeten Bildschirmrand verfügte.

Beim Galaxy S7 führte Samsung die Möglichkeit wieder ein, eine Micro-SD-Karte zu nutzen. Es war das erste Handy der S-Serie, das staub- und wasserdicht war. Auch der Akku wurde beim S7 um einen Fünftel vergrössert und hatte nun eine Kapazität von 3000 mAh.

Dem Galaxy S8 verpasste Samsung nochmals ein grösseres Display, weshalb der physische Homebutton aus Platzgründen entfernt wurde. Der Fingerabdrucksensor wanderte auf die Rückseite.

Die Bildschirmauflösung des Galaxy S9 ist 11-mal höher als beim ersten Modell der Serie. Bei der Kamera hat Samsung im Vergleich zum Vorgänger Verbesserungen eingeführt. Neben einer variablen Blende und der Möglichkeit, bei wenig Licht anständige Fotos zu schiessen, war auch eine Superzeitlupenfunktion mit 960 Bildern pro Sekunde an Bord.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Markus Buser am 19.02.2019 07:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    Ich freue mich immer noch über den Kauf meines S8+, und schon kommt das S10. Weiterentwicklung oder Innovation? Fehlanzeige. Die weiteren Modelle gelten gefühlt nur noch als Modellpflege. Ich sah beim S9 keinen einzigen Grund, um mein S8 herzugeben. Und es wird voraussichtlich auch beim S9 der Fall sein.

    einklappen einklappen
  • Geissenpeter am 19.02.2019 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das S10 wird geil

    aber der Preis ist etwas schmerzvoll.

    einklappen einklappen
  • Nick am 19.02.2019 07:16 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Qualität

    Ich bin mit dem S4 nach wie vor sehr zufrieden und hoffe dass es noch lange funktioniert.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yx Gala am 20.02.2019 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Ach, ist das aufregend hier

    Das ist ja wie Weihnachten und Ostern mit Geburztag zusammen.

  • Yx Gala am 20.02.2019 18:20 Report Diesen Beitrag melden

    Ach, ist das aufregend hier

    Früher hatte ich ein GTI heute ein S3

  • Xy Gala am 20.02.2019 18:13 Report Diesen Beitrag melden

    So sieht's aus

    Wann kommt das S11?? Mann, wie ich mich freue! Ach ist das aufregend...Das S10 kommt und ist schon wieder alt. Kommt nun endlich das S11? Los, los ... bin ich aufgeregt kann kaum noch schlafen...

  • Lieber Japan am 20.02.2019 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Sony

    Nö danke. Ich warte auf das 21:9 Format Smartphone von Sony die am Montag vorgestellt wird.

    • Yx Gala am 20.02.2019 18:40 Report Diesen Beitrag melden

      Ach ist das aufregend hier...

      Stell dir vor und ich daneben.....

    einklappen einklappen
  • MadChengi am 20.02.2019 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Danke, nein nein nein

    Ich bin echt nicht scharf auf die neuen Handys Big-Brother Überwachungs-Tools; entsperren mit Fingerabdruck oder Gesichtserkennung, dann kann man den Akku nicht mehr rausnehmen und ein paar Überraschungen sind meist auch noch mit drin. Welche, erfährt man erst nach der "Bescherung". Wenn mein S4 auseinanderfällt kauf ich mir das Teil nochmals für 150.- beim ollen Otto! ;OD