Bakterien-Paradies

20. Februar 2020 10:05; Akt: 20.02.2020 10:05 Print

Das sind die dreckigsten Dinge in deinem Haushalt

Viele Dinge im Haushalt werden niemals gereinigt. Das sind zehn der schmutzigsten Orte und Geräte, die man wieder einmal putzen sollte.

Diese Dinge sind meist besonders schmutzig. (Video: Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Drittel aller Fernbedienungen werden niemals geputzt. Das fand eine britische Studie heraus, nachdem sie 2000 Personen zu ihren Putzgewohnheiten befragt hatte. Das führte zur Erkenntnis, dass die Fernbedienung einer der dreckigsten Gegenstände im Haushalt ist und sich Bakterien darauf nur so tummeln. Dennoch wird das Gerät von den meisten Menschen bedenkenlos benutzt und geht oft auch durch die Hände von Kindern.

Umfrage
Reinigst du die genannten Gegenstände auch nur selten?

Die Verfasser der Studie raten daher, die Fernbedienung mindestens einmal pro Monat zu reinigen. Dazu benutzt man am besten einen Baumwolllappen und Putzalkohol. Vor dem Abwischen sollten die Batterien aus dem Gerät entfernt werden. Danach kann die Oberfläche gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass auch die Seiten der Knöpfe abgewischt werden. Falls sich auch Schmutz in den Rillen befindet, kann dieser mit einem Zahnstocher beseitigt werden. Fernbedienungen sind aber nicht die einzigen Gegenstände im Haushalt, die beim Putzen regelmässig vergessen gehen. Weitere Gegenstände und Orte gibt es im Video oben.

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Markus H. am 20.02.2020 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Man kanns auch übertreiben

    Bakterien stärken unser Immunsystem. Die massiv übertriebene Hygiene ist vermutlich schuld an vielen Allergien!

    einklappen einklappen
  • Ärgerlich am 20.02.2020 10:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So ein Schrott!

    Was soll das? Dieses Thema kommt alle paar Monate und jedes Mal wird noch der grössere Hype daraus gemacht! Begreift es endlich: um gesund zu bleiben brauchen wir Bakterien. Und zu Hause sind es ja grösstenteils die Eigenen.

    einklappen einklappen
  • Geniesser69 am 20.02.2020 10:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    keine Haushaltsgeräte

    Die "dreckigsten" Dinge sind oftmals in der Nachttisch Schublade zu finden...

Die neusten Leser-Kommentare

  • besorgter Bürger am 21.02.2020 16:21 Report Diesen Beitrag melden

    20 Minuten der Datenkrake

    Fehlt nur noch das Ihr die Auswertung an die Industrie weitergebt! am besten noch mit E-mail und Telefonnummer! Ihr seid ne Zeitung und kein Callcenter!

  • Benno am 21.02.2020 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reinigung

    Habt ihr eigentlich nichts besseres in 20 m. Immer solches reinigungs Wahnsinn oder sind alle Menschen Schweine wie war es vor 20 oder30 Jahren, na ja die Welt spinnt und alles kommt von der dreckigen USA.

  • Ardit am 21.02.2020 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reinigung

    Ich Reinige vor Allem Die Wcs Dusche Möbel Reinige ich auch Zwischen durch mage es nicht wenn es Schmutzig ist Haushalt ist wichtig... Reinige gerne

  • Ruthli am 20.02.2020 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    So lange die FB nicht wegläuft

    Das Leben auf meiner TV-FB ist halt schwer. Immer kommt eine neue Ladung dazu. Folge: Überlegene Immunisierung!

  • Realistischer Darwin am 20.02.2020 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso lebe ich noch?

    Ich bin offenbar seit Jahrzehnten von dreckigen und gefährlichen Dingen umgeben. Trotzdem lebe ich noch und bin kerngesund. Wieder mal eine Hysterie um nichts...

    • Kinta Kunte am 21.02.2020 16:19 Report Diesen Beitrag melden

      @Darwin

      Na dann schauen wir doch mal morgen.

    einklappen einklappen