C64-Style

06. Juni 2013 13:07; Akt: 06.06.2013 13:33 Print

So hätte Wikipedia in den 80er-Jahren ausgesehen

Die Online-Enzyklopädie gibt es erst seit gut zehn Jahren. Doch wie hätte sie vor 30 Jahren ausgesehen? Und wie hätte ein Wikipedia-Artikel anno 1980 ein Handy beschrieben? Dieses Video gibt Auskunft.

Quelle: YouTube/SquirrelMonkeyCom
Fehler gesehen?

Laut Wikipedia ist Wikipedia «ein am 15. Januar 2001 gegründetes Projekt zur Erstellung eines freien Onlinelexikons in zahlreichen Sprachen». Heute gibt es die Online-Enzyklopädie, die rund 30 Millionen Einträge umfasst, in rund 285 Sprachen. Gefüttert wird das Lexikon von über 70'000 aktiven Autoren. Hinter der englischsprachigen Version (4,2 Millionen Einträge) ist die deutschsprachige Wikipedia mit 1,5 Millionen Artikeln die meistbenutzte Version. Wikipedia rangiert zusammen mit Facebook, Google und YouTube in den Top 10 der weltweit meistgenutzten Webseiten.

Doch wie hätte Wikipedia ausgesehen, hätte Jimmy Wales seinen Geistesblitz bereits in den 80er-Jahren gehabt? Das Online-Portal squirrel-monkey.com hat ein Video zusammengestellt, das Sie auf eine Zeitreise in die Vergangenheit mitnimmt. 1980 wäre eine Suchanfrage auf Wikipedia nach sozialen Netzwerken wie Facebook oder Tumblr natürlich ins Leere gelaufen. Auch Informationen über Paris Hilton hätten nicht das Ergebnis zu Tage gebracht, das Sie nun vermuten.

Übrigens: Wie Facebook und YouTube in den 90er-Jahren ausgesehen hätten, sehen Sie hier.

So hätte Facebook in den 90er-Jahren ausgesehen

Quelle: YouTube/SquirrelMonkeyCom

So hätte YouTube in den 90er-Jahren ausgesehen

Quelle: YouTube/SquirrelMonkeyCom

(owi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Informatiker am 06.06.2013 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Gute alte Zeit

    Damals war wenigstens das Webdesign noch rudimentär und transparent. Heute sucht man mancherorts lange, bis man irgendwo einen kleinen Login-Button findet. Catcha-Codes mit nervigen zufallsgenerierten Zahlencodes, die kaum einer beim ersten mal richtig Eintippt waren noch ein Fremdwort. Dafür gab es massiv weniger Funktionalität als heute. Animationen, bunte Grafiken, PHP-Login Abfragen, SQL-Datenbankanbindungen, CSS, Javascript, ASPX usw. Das Web von damals ist kaum mehr mit dem Internet von heute zu vergleichen. Zugegeben: Das nostalgische Design hatte manchmal seine Vorzüge

    einklappen einklappen
  • OdinX am 06.06.2013 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    In QuickBasic?

    Das waren noch Zeiten :D

    einklappen einklappen
  • Reto Mayer am 06.06.2013 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    DOS oder Amiga

    Mit dem C64 hat das 80er-Wikipedia nichts zu tun. Der konnte nur 40 Zeichen darstellen auf einer Zeile. Sieht eher nach einem DOS-Krüppel aus. Mit einem Amiga, den es seit 1985 gab, wäre der Unterschied zu heute minimst. Die Bilder hätten weniger Farbe, die Auflösung wäre geringer, aber sonst würde man wohl keine grossen Unterschiede in Wikipedia haben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alte Zeit am 06.06.2013 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    So hätte es nicht ausgesehen

    In den 80er gab es noch die BBS, welch in etwa zu vergleichen ist mit dem Internet. Aber der Tenor war ganz anders. Der Hintergrund war schwarz die Schrift war weiss. Das Tempo beim "Surfen" war extrem langsam. Es hatte jedoch den Vorteil, dass man nicht Stunden lang such Anfragen abarbeiten musste um an die Informationen zu gelangen.

  • Reto Mayer am 06.06.2013 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    DOS oder Amiga

    Mit dem C64 hat das 80er-Wikipedia nichts zu tun. Der konnte nur 40 Zeichen darstellen auf einer Zeile. Sieht eher nach einem DOS-Krüppel aus. Mit einem Amiga, den es seit 1985 gab, wäre der Unterschied zu heute minimst. Die Bilder hätten weniger Farbe, die Auflösung wäre geringer, aber sonst würde man wohl keine grossen Unterschiede in Wikipedia haben.

  • Informatiker am 06.06.2013 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Gute alte Zeit

    Damals war wenigstens das Webdesign noch rudimentär und transparent. Heute sucht man mancherorts lange, bis man irgendwo einen kleinen Login-Button findet. Catcha-Codes mit nervigen zufallsgenerierten Zahlencodes, die kaum einer beim ersten mal richtig Eintippt waren noch ein Fremdwort. Dafür gab es massiv weniger Funktionalität als heute. Animationen, bunte Grafiken, PHP-Login Abfragen, SQL-Datenbankanbindungen, CSS, Javascript, ASPX usw. Das Web von damals ist kaum mehr mit dem Internet von heute zu vergleichen. Zugegeben: Das nostalgische Design hatte manchmal seine Vorzüge

    • Roger am 06.06.2013 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Web in den 80ern?

      An das Web der 80er mag uch mich gar nicht mehr erinnern?!

    • Stefan Mader am 07.06.2013 06:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      WWW

      Das WWW ist über 40 Jahre alt, und eine schweizer Erfindung...

    • huynh luan am 08.06.2013 01:15 Report Diesen Beitrag melden

      arpanet

      war im wesentlichen nur an uni's zugänglich und vorwiegend für emails genutzt. das internet in moderner form ist erst mit dem ersten mosaic browser von ca 1993 öffentlich zugänglich

    einklappen einklappen
  • OdinX am 06.06.2013 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    In QuickBasic?

    Das waren noch Zeiten :D

    • Musiker am 06.06.2013 17:02 Report Diesen Beitrag melden

      Das waren noch Zeiten..

      ... als MTV noch Musik, betonung auf Musik, sendeten :-)

    • HLW am 07.06.2013 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Quick Basic

      Quick Basic gabs noch nicht. Da war Basic 2.0 und dann Basic 3.5 der "Renner".

    einklappen einklappen