Test

02. Dezember 2019 23:55; Akt: 03.12.2019 08:14 Print

Swisscom hat das beste Mobilfunknetz im Land

Im Zug, zu Fuss oder unterwegs mit dem Auto: Das «Connect»-Magazin hat die Mobilfunknetzwerke der drei Schweizer Anbieter getestet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Viele Lorbeeren für die Schweizer Telecomanbieter: Das deutsche Fachmagazin «Connect» hat die Ergebnisse seines jährlichen Mobilfunknetztests publiziert. Mit 974 von 1000 möglichen Punkten geht die Swisscom als «überragende» Siegerin hervor, dicht gefolgt von Sunrise mit 967 Punkten. Salt erzielte in der Wertung 927 Punkte und damit ein «sehr gut».

Umfrage
Bist du zufrieden mit dem Handy-Empfang?

Für die meisten Nutzer sei heutzutage die Datennutzung wichtiger als die Telefonie, weshalb sie stärker gewichtet wurde, heisst es in dem Bericht. Getestet wurden Verbindungen zu Fuss, im Auto und im Zug sowie jeweils in Klein- und Grossstädten und auf Strassen.

Bei der Datenübertragung in Grossstädten liegen Swisscom und Sunrise praktisch gleichauf. Salt überzeugte dafür die Tester mit guter Netzverfügbarkeit in ländlichen Regionen, wie die Auswertung von Crowdsourcing-Daten zeigte.

Rekordverdächtiger Rufaufbau

Bei der Telefonie seien die hohen Erfolgsquoten bemerkenswert, die Sunrise und Swisscom in grossen und kleinen Städten sowie auf den Verbindungsstrassen erreichten.

Bei Sunrise gelangen bei den Gehtests in Gross- und Kleinstädten 100 Prozent der Testanrufe. Swisscom erreichte in Grossstädten ebenfalls 100 Prozent, verpasste die Marke in kleineren Städten jedoch knapp. Rekordverdächtig seien die Rufaufbauzeiten bei Sunrise in allen getesteten Szenarien von unter einer Sekunde, so das Fachmagazin.

Vor allem der Empfang in den Schweizer Bahnen sei «sehr gut», schreiben die Tester. Bei der Datenübertragung schnitt Swisscom am besten ab. Sunrise liege im Mittelfeld und Salt am Schluss. Das Ergebnis habe in anderen Ländern aber für den Sieg in der Zug-Kategorie geführt, schreibt «Connect».

So wurde getestet

Die Messungen in der Schweiz fanden im Oktober statt. Die Drive-Tests wurden in 18 Grossstädten und 33 Kleinstädten mit zwei Messfahrzeugen absolviert. Insgesamt legten die Tester mehr als 6500 Kilometer zurück. Jedes Auto war mit sechs Smartphones vom Typ Samsung Galaxy S9 bestückt. Dabei nahm jeweils ein Smartphone pro Netzbetreiber die Sprach- und ein weiteres die Datenmessungen vor. Ein anderes Team führte Messungen zu Fuss durch, etwa an Bahnhöfen, Cafés und im ÖV.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • marcoBoss am 03.12.2019 00:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gut und teuer

    man bezahlt es auch!

    einklappen einklappen
  • Shimu Trachsel am 03.12.2019 00:10 Report Diesen Beitrag melden

    Waren wohl zu faul zum latschen.

    Sonst hätten sie wohl heraus gefunden, wie Mies der Empfang in gewissen ländlichen Gegenden der Schweiz ist.

    einklappen einklappen
  • Patschi21 am 03.12.2019 00:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom Vergleich

    Mit Swisscom hatte ich seit 2007 noch nie Probleme , weder im Hinterland , noch in Tunnels oder Tiefgaragen. Ebenso immer sehr guter Internetempfang egal wo in der Schweiz. Leider kenne ich durch Freunde auch die andere Seite von Sunrise und Salt/orange. Da wo diese getrennt vom Empfang waren , hatte ich immer noch bestes Netz. Nachteil von Swisscom : es ist etwas teurer.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • S salzb am 03.12.2019 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hr

    Auf dem Züriberg ist sowohl 4G wie Internet von Swisscom UNBRAUCHBAR. Eine Schande bei den Tarifen.

    • Peter Stoll am 03.12.2019 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @S salzb

      Leider geht aus Ihrem Kommentar nicht hervor, WO GENAU Sie am Züriberg wohnen. Die Mehrheit der Hausanschlüsse auf dem Züriberg sind mit FTTH erschlossen. Deshalb ist Ihr Kommentar etwas fehl am Platz. Sollten Sie fernab der Zivilisation wohnen, wäre es gut möglich, dass Sie kein Fiber besitzen. Dies aber den Providern in die Schuhe zu schieben ist doch etwas mutig. Auf dem Land kann man auch heute noch nicht den 5er und das Weggli kriegen.

    einklappen einklappen
  • Alfred A. am 03.12.2019 19:52 Report Diesen Beitrag melden

    Egal wer das beste Netz hat

    Da wo ich mich aufhalte und bewege sind alle 3 Netze gut genug.

  • Giovanni P. am 03.12.2019 19:34 Report Diesen Beitrag melden

    Kundenservice Swisscom

    Swisscom: Technisch gut, Administration und Kundenservice unterirdisch!

  • Realist Man am 03.12.2019 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom ist gut

    Viele verschiedene Anbieter zahlen bei der Swisscom, weil sie keine eigene Antennen haben, das wird dem Kunden nicht erzählt, darum ist Swisscom so stark. Das Antennen- Netz der Swisscom hat viel mehr Antennen und ist stärker.

  • Wolf am 03.12.2019 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beste Netz der Schweiz? Zum Lachen!

    Im oberen Fricktal ist nichts vom besten Netz der Schweiz (Swisscom) zu merken. Schwach 3G oder nur E-Netz. In Bad Säckingen ist dafür Swisscom viel besser zu empfangen.