Noch ein «Leopardino»

15. Mai 2012 10:52; Akt: 15.05.2012 16:22 Print

Swisscom sucht die besten Handy-Kurzfilme

Der grösste Mobilfunk-Betreiber der Schweiz lanciert einen Wettbewerb für Handy-Filmer. Mit etwas Glück kann man es gar ans Filmfestival Locarno schaffen.

Der bislang einzige Wettbewerbs-Teilnehmer trägt den Titel «Jeder für sich ...» (Quelle: youtube.com/GilSozinho)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Während des diesjährigen Filmfestivals Locarno verleiht die Swisscom erstmals einen Preis für den besten Handy-Kurzfilm. Mitmachen dürfen alle, die Spass am Filmen haben, schreibt der Telekomanbieter in einer Medienmitteilung. Die Handyfilme zum Thema «Begegnung» können bis am 10. Juli auf dem Portal www.pardo.ch/swisscom eingereicht werden und stehen dort bis am 31. Juli für die Publikumsabstimmung bereit.

«And the «Leopardino» goes to ...»

Aus allen eingereichten Filmen nominiert eine Jury fünf Werke, die ins Rennen um den von Swisscom gesponserten «Leopardino» gehen. Der Gewinner wird am 11. August während des Filmfestivals im Tessin ausgezeichnet. Auf dem Kurzfilmportal wird ausserdem der Publikumsliebling ermittelt. Dem besten Regisseur winkt der Jurypreis im Wert von 4000 Franken und dem Publikumsfavoriten ein Publikumspreis im Wert von 2800 Franken. Marco Solari, Präsident des Filmfestival Locarno: «Diese Auszeichnung trägt der Kreativität einer neuen, multimedialen Generation Rechnung.»

(dsc)