Lizenzgebühr

11. April 2015 22:38; Akt: 11.04.2015 22:38 Print

Trollgesicht ist mehr als 100'000 Dollar wert

Im Internet kursiert das Trollface-Bild seit Jahren. Der 24-jährige Urheber macht mit seiner Zeichnung mittlerweile mächtig Kasse.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein paar Striche mit der Zeichensoftware MS-Paint haben das Leben des Amerikaners Carlos Ramirez nachhaltig verändert. 2008 zeichnete er das comicartige Gesicht und lud es auf die 4Chan-Website hoch. Mittlerweile ist das Trollface im Internet allgegenwärtig – und nicht mehr wegzudenken.

Mit einem solchen Erfolg hatte Ramirez niemals gerechnet. Erst habe er gar nur seiner kleineren Schwester erzählt, dass er der Urheber sei, erklärt er gegenüber Kotaku.com. 2010 hat er das Trollface beim amerikanischen Urheberrechts-Büro angemeldet. Seither klingeln die Kassen. Mehr als 100'000 Dollar soll Ramirez bisher an Lizenzgebühren eingenommen haben.

«Will das Meme nicht töten»

Wenn jemand anderes mit seiner Zeichnung Geld verdient, dann schreitet er ein. Im letzten Monat ist das Game «Meme Run» (Wii U, 5 Dollar) aus dem Store verschwunden, weil er interveniert hat. «Hätten die Entwickler gefragt, ob sie das Bild verwenden dürfen, hätten wir sicher eine Lösung gefunden», so Ramirez. Die Nutzung seines Trollfaces generell eindämmen will der Urheber aber nicht. Jeder dürfe es verwenden, solange er als Urheber auch zum Zug komme. «Ich will ja schliesslich nicht etwas töten, das so beliebt ist», sagt Ramirez.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fabian am 12.04.2015 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für kommerzielle nutzung

    es geht darum dass nicht jemand anderes mit dem geld vedient.

  • Alex am 12.04.2015 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Memes = Kult

    Was die meisten von den Erwachsenen nicht verstehen, ist für uns Jugendliche schon fast eine neue Kommunikationsweise geworden. Die Meme Faces sind mittlerweile aus dem Internet nicht mehr wegzudenken, trotzdem bin ich der Meinung, dass man das Urbeberrecht achten sollte.

  • G. Nervt am 11.04.2015 23:07 Report Diesen Beitrag melden

    Urheberrechte sollen...

    ... auf jeden Fall geschützt sein. Trotzdem geht mir diese Grafik sowas von auf die Nerven...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alex am 12.04.2015 08:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Memes = Kult

    Was die meisten von den Erwachsenen nicht verstehen, ist für uns Jugendliche schon fast eine neue Kommunikationsweise geworden. Die Meme Faces sind mittlerweile aus dem Internet nicht mehr wegzudenken, trotzdem bin ich der Meinung, dass man das Urbeberrecht achten sollte.

  • fabian am 12.04.2015 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für kommerzielle nutzung

    es geht darum dass nicht jemand anderes mit dem geld vedient.

  • ana mana am 12.04.2015 00:40 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache die Kasse klingelt

    jeder darf es verwenden muss aber zahlen. aus spass entstanden, jetzt ein Geschäft für eine 3min Zeichnung. ja liebes Geld, wer einmal Blut leckt will noch mehr.

    • hans grunder am 12.04.2015 01:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      copy right

      er hat's kreiert. ist wie ein song, ein gedicht oder was auch immer.

    • Andy K. am 12.04.2015 03:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Richtig lesen?

      Er sagte klar, jeder darf es verwenden, du darfst es gut und gerne 10'000 mal posten und musst keinen Cent zahlen. Nutzt du es aber um damit Geld zu verdienen (Flyerdruck, als bestandteil eines PC Games, Als CD Cover für das Album deiner Band usw.) dann sind Lizenzgebühren fällig.

    einklappen einklappen
  • Schweizer SPOT am 11.04.2015 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ihr Geld wert!

    Mich nervt sie ebenso sehr. Genauso wie Trolls im Allgemeinen. Dennoch bringt sie es wohl auf den Punkt. Trotz oder eben gerade wegen der minderen zeichnerischen Qualität.

    • Blablu am 12.04.2015 04:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Blubla

      Das ist halt etwas für Menschen mit Humor und nicht für Spassbremsen. Danke trortzdem das Sie uns informiert haben.

    • Alex T. am 12.04.2015 05:37 Report Diesen Beitrag melden

      @Blablu

      Schweizer SPOT hat sicher sehr wohl Humor. Auch ich habe und bin offen für Humor. Aber wenn man diesen Troll-Kopf von Ramirez bald überall zu sehen bekommt, geht das langsam schon auf die Nerven. Und heute ist das Wort "Meme" eine völlig andere Bedeutung, als man es kennt. Nun, ich kann leider nichts mit diesen komischen Meme-Comics anfangen. Es ist einfach unlustig. Wie die Schauspieler Adam Sandler und Ben Stiller. Habe den Film "Neid" gesehen und kein einziges mal gelacht. Humor ist so verschieden, wie es weltweit Biersorten gibt.

    einklappen einklappen
  • G. Nervt am 11.04.2015 23:07 Report Diesen Beitrag melden

    Urheberrechte sollen...

    ... auf jeden Fall geschützt sein. Trotzdem geht mir diese Grafik sowas von auf die Nerven...