Multifunktionsgerät

28. Dezember 2011 19:56; Akt: 29.12.2011 09:06 Print

WLAN-Router: Ich bin auch ein Telefon

Üblicherweise stellt der WLAN-Router ein kabelloses Netzwerk für andere Geräte her. Viele neue Router dienen aber auch als Telefonzentrale, Speicherverwalter oder Druckerorganisator.

storybild

Netgear-Router.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Statt nur ein Netzwerk für PCs, Smartphones oder Tablets zur Verfügung zu stellen, haben manche WLAN-Router ein paar ganz praktische Zusatzfunktionen auf Lager, von denen ihre Besitzer oft gar nichts wissen.

■ Telefon: Viele Router unterstützen Internettelefonie oder haben einen eigenen Anschluss fürs Festnetztelefon. Zudem lassen sich Smartphones verbinden, um damit über das Festnetz zu telefonieren. Für die Fritzbox beispielsweise gibt es ein eigenes Telefon, mit dem man auch bei ausgeschaltetem PC über das Internet telefonieren kann.

■ Speicher: An den Router können USB-Sticks oder Festplatten angeschlossen werden, deren Daten für alle Nutzer des Netzwerks per Passwort zur Verfügung stehen. Beispiel: Mit ReadyShare Cloud können Speicher, die am Netgear-Router angeschlossen sind, freigeschaltet werden.

■ Drucken: Am USB-Anschluss des Routers kann ein Drucker angeschlossen werden, auch wenn dieser nicht WLAN-fähig ist. Beim Netgear-Router N600 steuert man einen so angeschlossenen Drucker über ein Dienstprogramm, das es für Windows und Mac gibt.

■ Schnelleres Netz: Am schnellsten funken Router mit dem neusten n-Standard. Wenn viele Nachbarn ein WLAN betreiben, sind die Netze oft überlastet. In diesem Fall ist ein Router mit Dualband angesagt. Dieser bietet ein Netzwerk auf 2,4 und auf 5 Gigahertz.

■ Mediaserver: Router, die mit dem UPnP-Standard ausgerüstet sind, ermöglichen Streaming von Musik oder Videos.

(ray)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chris am 28.12.2011 23:33 Report Diesen Beitrag melden

    sehr alter Hut

    Dieser Beitrag kommt wohl aus dem Mittelalter. Router sind zu viel mehr fähig als manche denken, DnyDNS PortForwarding, NetworkAdressTranslation, Macadressen filter, u.v.m. die oben genannten Beispiele sind keine aktuellen Errungenschaften der Technik, sondern schon seit Jahren im Einsatz. Nur merkt der Endbenutzer nichts davon, denn der Konsument braucht einen solchen Kasten, um ins Internet zu kommen. Was das Gerät sonst noch kann, entgeht so ziemlich jedem, denn ohne Fachkentnisse sieht man nur irgendwelche Kabel, die da rein gehen, und Lämpchen die am blinken sind.

    einklappen einklappen
  • Mike am 29.12.2011 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Produkte?

    Gibt es Geräte, die alles, was hier beschrieben wurde Vereinen? Wenn ja, welche Modelle sind das? THX

    einklappen einklappen
  • Blub am 29.12.2011 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guckst Du da

    WLANFritzbox optimale Lösung, Features mit absolut guter und verständlicher Beschreibung, Hardwareupdates verfügbar und bisher immer reibungslos. Viel Spass damit.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Blub am 29.12.2011 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guckst Du da

    WLANFritzbox optimale Lösung, Features mit absolut guter und verständlicher Beschreibung, Hardwareupdates verfügbar und bisher immer reibungslos. Viel Spass damit.

  • Mike am 29.12.2011 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Produkte?

    Gibt es Geräte, die alles, was hier beschrieben wurde Vereinen? Wenn ja, welche Modelle sind das? THX

    • Roger Basler am 29.12.2011 16:17 Report Diesen Beitrag melden

      Fritz!Box

      Testsieger wird oft die Fritz!Box 7390. Da ist alles drin. Und nich viel mehr. Ich habe seit einigen Jahren das Vorgängermodell und bin vollends zufrieden.

    • Reynen am 29.12.2011 17:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gibt es! Aber

      Ja gibt es : fritzbox 7390, aber das wird hier nicht veröffentlicht!! 20 min spielt mit seinen Lesern!!

    • Martin Jost am 30.12.2011 00:14 Report Diesen Beitrag melden

      Da brauchst du eine Fritzbox Fon

      Hallo Mikej Also wenn du ein Gerät suchst, das alles beherrscht, dann musst du dir eine Fritzbox Fon besorgen. Z.B. die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Die hat auch 2USB Anschlüsse, z.B. für Drucker und Festplatte. Normale DECT Telefone lassen sich auch daran anmelden. Und Firmware Updates gibt es auch öfters als für andere Geräte. Dieses Gerät ist so was wie der Rolls Roys unter den WLAN-Routern.

    einklappen einklappen
  • Chris am 28.12.2011 23:33 Report Diesen Beitrag melden

    sehr alter Hut

    Dieser Beitrag kommt wohl aus dem Mittelalter. Router sind zu viel mehr fähig als manche denken, DnyDNS PortForwarding, NetworkAdressTranslation, Macadressen filter, u.v.m. die oben genannten Beispiele sind keine aktuellen Errungenschaften der Technik, sondern schon seit Jahren im Einsatz. Nur merkt der Endbenutzer nichts davon, denn der Konsument braucht einen solchen Kasten, um ins Internet zu kommen. Was das Gerät sonst noch kann, entgeht so ziemlich jedem, denn ohne Fachkentnisse sieht man nur irgendwelche Kabel, die da rein gehen, und Lämpchen die am blinken sind.

    • John am 29.12.2011 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Klar, aber ...

      Die meisten Standardgeräte von den Telefonanbietern können auch nicht viel, da billig. Und verkauft wird gern ein Zusatzprodukt, oder der Einrichtungsservice.

    einklappen einklappen