iPhone-Tastatur

06. November 2019 11:20; Akt: 06.11.2019 11:20 Print

«Was machen die nervigen Einhörner bei Whatsapp?»

Knallbunte Fabelwesen statt Emojis: Mit dem neuen iOS-System haben sich Einhörner auf iPhones breitgemacht. So wirst du sie wieder los.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Was machen die nervigen Einhörner bei Whatsapp, mehr als eine halbe Stunde lang habe ich versucht, sie wegzubringen», beklagt sich der Leser Peter Koller*. Erfolg hatte er dabei jedoch nicht. «Sie sind immer noch da. Jedes Mal wenn ich eine Nachricht bei Whatsapp schreiben will, rege ich mich darüber auf», sagt er weiter.

Umfrage
Welchen Messenger nutzen Sie?

Wenn Koller von Einhörnern spricht, meint er die sogenannten Animoji-Sticker, die mit dem iPhone-System iOS 13 auf die Geräte gekommen sind. Die Sticker sind neu direkt in die Emoji-Tastatur integriert. Sie basieren auf den animierten Emojis (Animojis), die mit dem iPhone X im Jahr 2017 eingeführt wurden. Das Problem? Sofern man bisher noch kein eigenes Animoji – das heisst dann Memoji – am iPhone gemacht hat, wird offenbar standardmässig das Einhorn als Sticker angezeigt.

«Apple muss das lösen!»

Koller ist keinesfalls der Einzige, der sich über die bunten Fabelwesen auf seinem Smartphone aufregt. Ein entsprechender Eintrag in dem offiziellen Support-Forum des Herstellers hat über 250 Likes. «Ich mag ja Einhörner, aber es wäre einfach nur magisch, wenn sich diese Dinger schnell zum Teufel scheren würden», schreibt AmorphisNZ.

Ein anderer User geht sogar noch einen Schritt weiter. «Wegen diesen verdammten Einhörnern habe ich mir sogar überlegt, auf ein Android-Handy zu wechseln», sagt Kosha_SVR. Die Einhorn-Hasser fordern von Apple, dass es künftig eine Möglichkeit gibt, die Einhörner abstellen zu können.

So blendest du sie aus

Eine abschliessende Lösung, um die Sticker-Pakete vom Emoji-Keyboard zu löschen, scheint es bisher nämlich nicht zu geben. Immerhin gibt es einen simplen Trick, um die Fabelwesen – wie von Zauberhand – auszublenden, zumindest für kurze Zeit.

Drückt man auf dem iPhone in der Emoji-Tastatur auf das Uhr-Symbol, so sind die Einhörner aus der aktuellen Ansicht verschwunden. Allerdings sind sie immer noch da. Koller war das jedoch nicht genug: «Jedes Mal, wenn ich zu weit nach rechts wische, sind die Einhörner wieder da.» Er hat jetzt einen pragmatischen Ansatz gewählt. «Ich habe ein eigenes Memoji erstellt. Statt der bunten Einhörner wird seither mein Comic-Gesicht angezeigt.»

*Name geändert.

(tob)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Zeitvreschwenderin am 06.11.2019 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    Hilfe

    Und ich dachte, ich sei die einzige, die stundenlang versucht hat, diese Dinger loszuwerden ;-)

    einklappen einklappen
  • Giräffli78 am 06.11.2019 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erst bei iOS 13.3 möglich

    Das Stickerpaket mit den Animojis lassen sich in der Beta Version von iOS 13.3 in den Einstellungen abschalten.

    einklappen einklappen
  • Mister J am 06.11.2019 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    Mich haben die Dinger so aufgeregt das ich einfach die emoijtastatur gelöscht habe und eine andere im Appstore runtergeladen haben :)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maria Meierhofer am 09.11.2019 10:05 Report Diesen Beitrag melden

    Einhorn

    Keine anderen Sorgen? Was sagt das aus? Einfach zu viel Zeit am Handy...

  • Isalein am 07.11.2019 23:48 Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe Einhörner

    Ach, sind die süss!!!!!

  • Yanna am 07.11.2019 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herrlich unsere Sorgen und Nöten... :-D

    Herrlich! Nun regen wir uns bereits über Einhörner auf! :-D

  • Figü am 07.11.2019 04:23 Report Diesen Beitrag melden

    Einhörner weg

    Ja ist lässtig. Ich will die Einhörner auch nicht . Weg damit sind nicht anschaulich

  • Stavi am 06.11.2019 19:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verblödung vorprogrammiert

    Jöö, Einhörner. Aber manche/r/s will viel lieber die ca. 189 möglichen Personen-Figuren, die alle Formen von Sexualität und Ansichten beschreiben?