Gmail

24. Februar 2009 12:43; Akt: 24.02.2009 15:00 Print

Weltweiter Ausfall von Google Mail

Googles kostenloser E-Mail-Service Gmail funktioniert zurzeit nicht mehr. Weltweit dürften über 30 Millionen User betroffen sein.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Twitter-User melden, dass sich ihre Mailbox bei Gmail nicht mehr aufrufen lässt. Statt der Inbox erscheint eine Fehlermeldung. Das Problem scheint seit ca. 10.30 Uhr zu bestehen. Auf zdnet.co.uk wird vermeldet, dass es sich bei der Panne um einen weltweiten Ausfall handelt.

Google versichert auf seiner Service-Seite, man sei sich des Problems bewusst und arbeite mit Hochdruck an einer Lösung. Auf einer Hilfeseite von Google Mail schreibt ein Techniker, das Problem werde bis heute Nachmittag um 15.30 Uhr gelöst sein. Über die Ursache des Ausfalls ist noch nichts bekannt. Die Google-Suche oder der Kalender sind nicht betroffen. Der Zugriff via Mailclient und IMAP funktioniere scheint offenbar zu funktionieren.

Marktforscher von ComScore schätzen, dass Gmail von rund 29,6 Millionen Unique Users im Monat genutzt wird (Stand Januar 09). Google selber gibt bezüglich der Verbreitung keine Auskunft.

(mbu)

Update: Gmail wieder online