Stiftung Warentest

31. Juli 2015 21:38; Akt: 31.07.2015 21:38 Print

Whatsapp-Konkurrent Hoccer ist am sichersten

Die Stiftung Warentest hat Hoccer zum sichersten Messenger gekürt. Die Schweizer App Threema ist fast genauso gut.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stiftung Warentest hat neun Messenger-Apps auf Funktionalität, Handhabung und Datensicherheit untersucht. Während Marktführer Whatsapp nur mit «befriedigend» abschnitt, ging die fast unbekannte, deutsche App Hoccer (kostenlos für iOS und Android) als Testsieger hervor.

Vor allem in Sachen Datensicherheit, wo es beim grossen US-Konkurrenten nach wie vor hapert, sei der deutsche Messenger vorbildlich. Die Nutzung ist ohne Angabe von Name, Rufnummer oder E-Mail-Adresse möglich. Es können Fotos, Text-, Audio- und Videonachrichten sowie Standorte und Adressbucheinträge verschickt werden. Dabei würden alle Inhalte stets verschlüsselt und nach der Übertragung sofort wieder von den Servern gelöscht.

Auch Schweizer Dienst konnte überzeugen

Negativ bewertet wurde jedoch, dass Hoccer bisher nur auf einem Gerät genutzt werden kann und gleichzeitig der Umzug des Profils zum Beispiel auf ein neues Smartphone umständlich sei. Zudem spricht die geringe Verbreitung im Moment noch gegen die App.

Auch der Schweizer Dienst Threema (Zwei Franken für iOs und 1,99 Franken für Android) konnte Stiftung Warentest überzeugen: Die Verschlüsselung sowie die Tatsache, dass Kontakte nur auf Wunsch abgeglichen und die Angabe der Telefonnummer freiwillig sei, spreche für die Datensicherheit. Zudem sei die Handhabung fast so gut wie bei Whatsapp und der Messenger auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzbar.

(lia)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Josef Rusch am 31.07.2015 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Monopol

    Nützt nichts wenn nur Whatsapp bei allen drauf ist.

    einklappen einklappen
  • Ein Informatiker am 31.07.2015 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Telegram!

    Was ich an Telegram mag: -man braucht keine Handynunmer um zu chatten, das geht auch über einen Usernamen -Sticker als "emoji-erweiterung" (na gut ist sinnlos, macht aber spass) -Man kann sämtliche Dateien senden, nicht nur Fotos, Videos und Audio. Und das bis 1.5 GB! -Antwortfunktion in Gruppenchats

    einklappen einklappen
  • Telegramler am 31.07.2015 22:28 Report Diesen Beitrag melden

    Telegram auf dem Computer

    Telegram läuft im Unterschied zu den meisten andern Messanger auch auf dem Computer und im Browser. Das ist sehr praktisch. Manchmal will ich ein Bild schicken und dann fällt mir ein, das es doch auf dem Computer ist und nicht auf dem Handy. Auch die Parallelnutzung auf mehreren Geräten ist kein Problem...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paul Schorno am 02.08.2015 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    The best Telegramm

    Nicht erwähnt aber etwas besseres gibt's nicht, läuft auf jedem Gerät

  • r.f. am 01.08.2015 19:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lustig

    wie sich alle um eine verschlüsselung von textnachrichten sorgen und denken die ganze welt wäre daran interessiert deren belanglosen inhalt zu erfahren. wer wirklich sensible daten kommuniziert der wird dafür niemals einen textnachrichten service auf dem mobile verwenden. hört mal auf zu träumen und begebt euch wieder in die realität.

    • Vidi am 01.08.2015 23:19 Report Diesen Beitrag melden

      Spezialist

      Da spricht wohl der IT-Spezialist aus Dir was? Natürlich, Unternehmen sind nicht an deinen Inhalt interessiert, deshalb sammeln IT-Unternehmen wie Google, FB etc. trotzdem lieb und gerne deinen Inhalt, weil sie eben wie du bereits sagtest, überhaupt nicht daran interessiert sind. Auch dass sie Millionen für Rechenzentren ausgeben, um möglichst viel belanglosen Inhalt zu speichern macht völlig Sinn oder? Informationen sind grundsätzlich wertlos. Interessant und wertvoll werden sie erst bei wirtschaftlicher Nutzung. Deshalb sind viele Unternehmen an "belanglosen Inhalt" interessiert ;-)

    einklappen einklappen
  • Sichherheitsjunkie am 01.08.2015 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    TextSecure bzw. Signal

    OpenSource, super Datenschutz und saubere App ist TextSecure für Android oder Signal genannt für iOS. Kann ich nur weiterempfehlen!

  • No Name am 01.08.2015 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Skype

    Komisch, dass Skype nicht mehr so viel benützt der wird. Jedenfalls hat von meinen Bekannten fast keiner mehr Skype. Fast alle sind auf Whatsapp umgestiegen. Gibt es eigentlich ein universal App mit dem man programmübergreifend mit anderen Apps kommunizieren kann?

  • T. Elegram am 01.08.2015 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    TELEGRAM

    seit Jahren glücklicher Telegram Benutzer und immer mehr machen mit. Dass so ein wichtiger Messenger-Dienst im Bericht (mit Absicht) fehlt, deutet darauf hin, dass der Test nicht unter neutralen Voraussetzungen gemacht wurde...