Neuer Browser

18. März 2019 21:31; Akt: 18.03.2019 21:31 Print

Whatsapp will wissen, was du im Internet treibst

Der Messenger entwickelt einen eigenen Browser, damit man zum Aufrufen von Websites nicht mehr die App wechseln muss. Doch das birgt Risiken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einer Betaversion von Whatsapp für Android haben die Experten von Wabetainfo.com einen Messenger-eigenen Browser entdeckt. Damit werden Links zu einer Website künftig nicht mehr an den Standardbrowser des mobilen Betriebssystems geschickt, sondern direkt in der App geöffnet.

Umfrage
Nutzen Sie Whatsapp?

Der Vorteil für den Nutzer ist, dass sich Online-Inhalte so direkt und ohne Zwischenschritte öffnen lassen. Der Facebook-Tochter könnte dies eine höhere Nutzungsdauer bringen. Zudem könnte das Unternehmen die Browsernutzung für zielgerichtete Werbung nutzen, schreibt T-online.de. Denn die Daten, die beim Surfen anfallen, dürften direkt an das firmeneigene Werbenetzwerk geschickt werden.

Warnung vor Betrügern

Nützlich könnte eine Funktion sein, die den Nutzer vor betrügerischen Seiten warnt. Wie gut das funktioniert, wird sich jedoch noch zeigen müssen. Gemäss Wabetainfo.com kann die Voreinstellung auch wieder deaktiviert werden. Dann wird standardmässig wie gewohnt der externe Browser aufgerufen.

Der Whatsapp-Browser befindet sich noch in einer Testphase. Ob und wann die Funktion definitiv eingeführt wird, ist nicht bekannt.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • N. Utzer am 18.03.2019 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fehlt die Antwort

    Ich nutze Whatsapp noch. Fragt sich nur für wie lange..

    einklappen einklappen
  • Leser am 18.03.2019 21:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dauernd wird diese App erwähnt

    Kaum ein Tag ohne Schleichwerbung für diesen "komischen grünen Messenger"?

  • Hola am 18.03.2019 23:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja was denn jetzt

    Dachte die Chinesen sind die bösen. Bin verwirrt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Markus Buser am 19.03.2019 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Mir egal

    Und jetzt? Die Werbeflut haben wir ja trotzdem, und da ist mir lieber ich sehe Dinge die mich interessieren wie Sachen die ich nur als lästig empfinde.

  • Asterix am 19.03.2019 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Seit 3 Monaten

    Bin seit 3 Monaten Zucker(berg)frei. Und ich habe es noch kein einziges mal vermisst. Und was man zu lesen bekommt bestätigt mich nur in meiner Entscheidung.

  • Mäsi motz am 19.03.2019 11:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    langsam genug

    Das einzige was nervt sind die blöden updates, das man jetzt, auf einmal nur noch an 5 Leute was schicken kann Z. B. Würde gerne wechseln, gestaltet sich leider als schwierig.

  • Zweifler am 19.03.2019 06:51 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne neue Welt..

    Whatsapp ist bei mir schon länger einer anderen Plattform (Threema) gewichen.

    • Soso am 19.03.2019 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Ach so!

      und bei allen Leuten, die du erreichen musst ist das auch der Fall??

    • Colin am 19.03.2019 11:46 Report Diesen Beitrag melden

      iMessinge

      Ich nutze Whatsapp schon lange nicht mehr. Nutze iMessinge und somit kann ich auch mit der Welt kommunizieren die irgend einen anderen Dienst nutzen. Sogar welche die noch ein Nokia aus den 90er verwenden ;-)

    • André Blanc am 19.03.2019 11:47 Report Diesen Beitrag melden

      Ja klar!

      Ja. Ich komme schon sehr lange ohne Whattsapp aus. Bisher habe ich noch jeden erreicht, von dem ich was brauchte. Und umgekehrt! Threema ist super.

    • Karlchen am 19.03.2019 12:09 Report Diesen Beitrag melden

      Es gibt auch noch was altes bewährtes...

      Es gibt nicht nur Whatsapp... @soso es gibt auch noch die gute alte zuverlässige SMS. Hatte noch nie Whatsapp, jetzt erstmal dieses Threema am laufen, aber jeder der Mobil erreichbar ist, ist auch per SMS erreichbar...und wenn es dringend ist, ruft man sowieso an....

    einklappen einklappen
  • ueli am 19.03.2019 06:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    FB auch

    Lustig, wie sich alle empören über diese Funktion. Die Facebook App macht dies schon lange so und gehört demselben machtgeilen Konzern. Ups.

    • Grendel am 19.03.2019 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ueli

      Wenn man durchs Netz surft wird man getrackt. Das beste Mittel Offline bleiben.

    einklappen einklappen