Smartphone-Sucht

04. Juli 2014 16:01; Akt: 04.07.2014 16:08 Print

Würden Sie für Geld auf Ihr Handy verzichten?

Motorola wollte in einer Umfrage wissen, ob die Teilnehmer für eine Hunderternote einen Tag lang das Handy zur Seite legen würden – fast die Hälfte verzichtete auf das Geld.

storybild

Motorola wollte von Amerikanern wissen, ob sie für Geld einen Tag lang auf ihr Smartphone verzichten würden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Umfrage von Motorola führt auf eindrückliche Art unsere wachsende Abhängigkeit von technischen Gadgets vor Augen: Der Hersteller wollte von den Teilnehmern wissen, wie sie mit ihren Smartphones im Alltag umgehen. Über 70 Prozent gaben an, dass sie ihr Gerät während des Tages in Reichweite behalten – 60 Prozent gaben zu, dass sie das Smartphone auch mit ins Bett nehmen.

Umfrage
Würden sie für 100 Franken einen Tag lang auf Ihr Smartphone verzichten?
92 %
7 %
1 %
Insgesamt 16866 Teilnehmer

Für viele Teilnehmer sind die Handys ein ständiger Begleiter: Jeder siebte Teilnehmer würde gar lieber eine Woche lang den realen Kontakt mit seinem besten Freund abbrechen, als das Smartphone aus der Hand zu legen. Selbst mit Geld konnte Motorola die Befragten nicht ködern. 40 Prozent gaben an, dass sie Schwierigkeiten hätten, das Handy einen Tag lang abzugeben – selbst wenn ihnen dafür 100 Dollar offeriert würden.

Im Auftrag von Motorola wurden insgesamt über 500 Leute in Amerika befragt. Wie sieht es bei Ihnen aus – könnten Sie einen Tag lang auf ihr Smartphone verzichten? Diskutieren Sie mit im Kommentarfeld.

(tob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michael Schmidt am 04.07.2014 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Reine Gewohnheitssache

    Wo kann ich mein Handy hinschicken für die 100 Dollar? Mache ich sofort!

  • P. Schärrer am 04.07.2014 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Erbärmlich...

    Was waren das für schöne Zeiten, als Leute mit einem Mobiltelefon noch schräg angeschaut und für wichtigtuerische Spinner gehalten wurden.

    einklappen einklappen
  • Handyfrei seit 2003 am 04.07.2014 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wie blöd sind denn die?

    Mit dem Laptop kann man praktisch alle Funktionen eines smartphones übernehmen. Ich hatte nie ein smartphone und will auch keins. Ich sehe ja bei meinen Freunden, was für überflüssigen Müll sie produzieren. Es macht auch jemanden geheimnisvoller und einzigartig, wenn er kein Handy hat und die Leute müssen pünktlich zu einem Treffen erscheinen, denn sonst bin ich nach einer Viertelstunde weg.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Raphael am 06.07.2014 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Motorola

    Auf ein Motorola könnt' ich locker verzichten... :-)

  • Elektronik Geek am 06.07.2014 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Sogar für 50.-

    Ich (31) würde das sofort auch für 50.- machen. Smartphone, wird überbewertet, wie ganz viele anderen (elektronischen) Sachen auch. Menschen am Esstisch, welche auf ihren Smartphones schauen & herum drücken, anstelle mit dem Tischnachbarn ein Gespräch zu führen. Arbeiter, welche ihr privates Smartphone vorne auf dem Schreibtisch platziert haben, damit ja nichts (unwichtiges) verpasst wird. Viele halten sich für unersetzlich und ach so wichtig heutzutage, dabei könnte man - wenn man den möchte - das Smartphone problemlos einmal 24h ausschalten. Es tut niemandem weh, wirklich nicht. :)

  • 16-Jähriger am 06.07.2014 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    würde dass jeden Tag machen

    Ich würde für sogar für 50 Fr.- mein Smartphone weggeben für immer

  • Smartphone am 05.07.2014 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klar doch

    Klar würde ich mein smartphone für 100 .- 1 tag lang abgeben. Meinen kalender und die möglichkeit zu kommunizieren etc habe ich auch auf dem ipad verfügbar. :)

  • Sina am 05.07.2014 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Smartphone, Dein Freund und Helfer!

    Ganz ehrlich: ein Leben ohne Smartphone kann ich mir nicht vorstellen. Es ist mein Organisator vom Wecker bis hin zum finanziellen Helfer und ich hab's immer dabei, jeden Schritt! Aber ein Tag ist nicht so lang, da könnte ich es so einrichten, dass mein Leben halt auch mal ohne funktionieren muss. Ich bin 42, also in einer relativ geringen Elektro-Gesellschaft grossgeworden, ich weiß noch wie das Leben ohne all diese Gadgets funktioniert! ;-D