Gadget Gab testet

18. Februar 2019 00:00; Akt: 21.02.2019 14:29 Print

Dieses Fussmassagegerät ist nicht für jeden

Es ist kein Geheimnis: Fussreflexzonen-Massagen sind belebend und geben neuen Schwung. Wenige Minuten reichen, und du fühlst dich wie eine neuer Mensch. Das geht jetzt auch von zuhause.

Gadget Gab testet, das neue FM 888 Fussmassagen-Gerät von Medisana.
Fehler gesehen?

Einige schwören darauf, viele wissen davon: Fussreflexzonen-Massagen sind mindestens so revitalisierend wie eine frische Dusche oder ein guter Kaffee. Ob Bürohengst oder Ausdauersportler – wenn du einmal das Gefühl nach einer Shiatsu-Behandlung an den Füssen erlebt hast, willst du auf diese Energie nicht mehr verzichten.

Musst du jetzt auch nicht mehr! Denn das Fussmassage-Gerät FM 888 von Medisana ist dein persönlicher Shiatsu-Masseur für zu Hause. Immer einsatzbereit, kein nerviges Warten auf freie Termine und das unangenehme Gefühl, deine vielleicht nicht immer perfekt pedikürten Füsse einer wildfremden Person anzuvertrauen, ist alles Schnee von gestern.

Apropos Schnee: Die zuschaltbare Rotlicht- und Wärmefunktion sorgt für wohlige Wärme auch an kalten Wintertagen. Der bekannten Fingerdruckmassage nachempfunden bearbeitet das abgespacte Gerät die Reflexzonen deiner Füsse (übrigens bis Grösse 46!) ausdauernd und geschickt mit zwei verschiedenen Programmen.

Nach wenigen Minuten löst das FM 888 merkbar unschöne Verspannungen und lockert deine Muskulatur, sodass du voller Elan deinen Tag starten oder superentspannt beenden kannst. Durch die verschiedenen Massagearten von oben und unten werden deine Fussreflexzonen intensiv stimuliert und die belebende Wirkung zieht bis in den Rücken.