Trailer-Premiere

20. Februar 2019 08:33; Akt: 28.02.2019 16:41 Print

Wird Charlize Theron die erste US-Präsidentin?

Die Macher von Erfolgskomödien wie «Bad Neighbors» und «Knocked up» sind zurück und loten einmal mehr die Grenzen des Humors aus. «Long Shot» – ab 20. Juni im Kino.

Dank ihren Sekretärinnen-Skills zur US-Präsidentin?
Fehler gesehen?

Sie war vor Jahren sein Babysitter – und er schon damals in sie verschossen. Heute kandidiert sie fürs Amt der US-Präsidentin. Das ist die Ausgangslage, die das Comedy-Erfolgsduo Seth Rogen und Evan Goldberg schaffen, um einmal mehr Vollgas zu geben. «Long Shot» ist eine laute und auch ein wenig romantische Komödie mit den Publikumslieblingen Charlize Theron und Seth Rogen.

Als Seth Rogen als arbeitsloser Polit-Journalist Fred Flarsky seinen ehemaligen Schwarm Charlotte (Charlize Theron) wieder trifft, ist er Feuer und Flamme. Sie ist inzwischen die aktuelle US-Aussenministerin und kandidiert für das Präsidentschaftsamt. Mit seinem rauen Humor und den Erinnerungen an ihre alten gemeinsamen Zeiten voller jugendlichem Idealismus beschwört Fred bei Charlotte ungeahnte Gefühle herauf. Nimmt ihn als Redenschreiber in ihr Kampagnenteam auf – und startet eine heisse Affäre mit ihm. Doch dann machen plötzlich böse Gerüchte die Runde, die Charlottes neue Politkarriere ins Stocken bringen, bevor diese überhaupt richtig in Gang kommt. Ob sie es schafft, die erste Präsidentin zu werden – ab 20. Juni erfährst du es im Kino.