Nicole Kidman

23. Dezember 2008 23:05; Akt: 23.12.2008 21:39 Print

«Geheimnisvolle Typen machen mich an»

von Mohan Mani - Nach «Moulin Rouge» spielt Nicole Kidman auch im epischen Abenteuerfilm «Australia» des Regie-Perfektionisten Baz Luhrmann die Hauptrolle.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jetzt drehen Sie endlich wieder einen Film in Ihrer alten Heimat Australien und spielen darin eine Engländerin. Lustig, nicht wahr?
Nicole Kidman: Ja, aber im Laufe des Films werde ich ja zum Prototypen der aus­tralischen Frau. Aus meiner Filmfigur Lady Ashley wird schnell eine bodenständige Person, die sich in ihrer neuen Umgebung zurechtfindet.

Wie war es, erneut mit Baz Luhrmann zusammenzuarbeiten?
Genial. Wir verstehen uns selbst dann, wenn er nur ­atmet und nichts sagt. Der gemeinsame «Moulin Rouge»-Dreh hat uns zu Seelen­verwandten gemacht.

Waren Sie enttäuscht, dass Russell Crowe, der zuerst angefragt worden war, nicht ihr Co-Star war, sondern Hugh Jackman?
Keineswegs. Ich sage immer, dass jede Schauspielerin bezw. jeder Schauspieler jene Filme drehen muss, für die sie bzw. er sich berufen fühlt.

Was schätzen Sie an Jackman?
Er ist ein geheimnisvoller Typ, der nicht alles von sich preisgibt. Das macht mich an.

Ist «Australia» für Sie ein politischer oder gar historischer Film?
Nicht primär. Es ist ein Abenteuer- und Liebesepos. Ich bin mit Filmen wie «Gallipoli» oder «Man from Snowy River» aufgewachsen. Es gibt einige Szenen, die an diese Filme erinnern.

Kinostart: 25. Dezember

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen