Emilia Clarke

14. November 2019 12:25; Akt: 14.11.2019 12:25 Print

«‹Game of Thrones› spielt für mich keine Rolle mehr»

In «Last Christmas», ihrem ersten Film nach «Game of Thrones», spielt Emilia Clarke eine Weihnachtselfe, die zu viel trinkt und mit fremden Männern ins Bett steigt.

Emilia Clarke im Interview zu ihrem neuen Kinofilm. Produktion: Catharina Steiner
Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit ihrer Nahtod-Erfahrung ist Kate eine echte Herausforderung für ihre Freunde und Familie. Immer zu spät, immer verkatert, obdachlos (ausser sie verbringt die Nacht bei einem One-Night-Stand) und als Sängerin notorisch erfolglos.

Umfrage
Freust du dich aufs «Game of Thrones»-Prequel?

Ihr Geld verdient Kate ziemlich unmotiviert als Elfe in einem Weihnachtsladen im Londoner West End. Erst als sie den geheimnisvollen Tom trifft, scheint sich das Blatt für sie zu wenden.

Als durchgeknallte Kate in «Last Christmas» ist Emilia Clarke erstmals seit dem Ende von «Game of Thrones» wieder im Kino zu sehen. Die Rolle der Daenerys Targaryen katapultierte sie 2011 von null auf hundert. Wir haben die 33-Jährige in Berlin zum Interview getroffen und über Weihnachten und das Erwachsenwerden gesprochen – und wie sehr «Game of Thrones» noch ihren Alltag bestimmt.

Die neue Rom-Com «Last Christmas» läuft jetzt im Kino. Den Trailer gibts unten, das Interview mit Emilia oben.

(cat)