News aus Hollywood

03. Dezember 2011 11:02; Akt: 03.12.2011 11:22 Print

«Mad Max 4» ohne Mad Mel

Drei Filme lang war er Hauptdarsteller und Identifikationsfigur. Doch für die vierte Folge der Endzeit-Parabel «Mad Max» ist Mel Gibson nicht mehr mit von der Partie.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron wird für den vierten «Mad-Max»-Film vor der Kamera stehen. Die Finanzierung der Produktion steht, wie der Regisseur George Miller laut der Tageszeitung «Die Welt» in Berlin sagte.

Im kommenden Sommer sollen die Dreharbeiten für den lange erwarteten Film «Mad Max 4 - Fury Road» in Namibia beginnen. Mel Gibson werde jedoch nicht wieder dabei sein.

2001 habe man noch mit Gibson geplant, der die Titelrolle in den ersten drei Teilen gespielt hatte, sagte Miller. Seither musste der Start des Projekts jedoch zwei Mal verschoben werden. Nun soll der britische Schauspieler Tom Hardy an Gibsons Stelle treten.