Comic-Verfilmung

04. März 2011 14:08; Akt: 04.03.2011 14:29 Print

«Wonder Woman» und ihre Widersacherin

Hollywood-Beauty Elizabeth Hurley hat ihre 99 000 Follower auf Twitter von ihrem neusten Job unterrichtet: Sie spielt in der Neuverfilmung von «Wonder Woman» mit.

Bildstrecke im Grossformat »

Das sind noch keine Bilder vom Set, sondern Hurley-Aufnahmen für die Modemarke «Mango» von 2008.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Twitter-User wussten es zuerst: Elizabeth Hurley wird in «Wonder Woman» mitspielen. Die wunderschöne Schauspielerin quetscht sich allerdings nicht ins hautenge Superheldinnen-Kostüm, sondern wird den Bösewicht im Film geben. Das verriet sie nun ihren 99 000 Followern bei Twitter.

«Bin verzückt, dass ich den NBC-Pilot 'Wonder Woman' mache! Ich werde den durchtriebenen Bösewicht spielen. Kann es kaum erwarten», schrieb die britische Beauty. Was Elizabeth Hurley noch geheim hielt, wurde später von «E! Online» enthüllt: Die Star-Brünette wird die fiese Veronica Cale darstellen, die «wunderschön, hochausgebildet, vollkommen» sein soll.

Cale gehört im Film zwar die grösste Pharmazeutik-Firma des Landes, doch sie ist schrecklich eifersüchtig auf Wonder Woman und will sie um jeden Preis zerstören. Die Rolle der Superheldin übernimmt die 27-jährige Adrianne Palicki («Red Dawn»). Weitere Deatils stehen noch nicht fest: Elizabeth Hurley hat also noch genug Zeit, ihre Bösewicht-Qualitäten zu entdecken.


In der CBS-Serie aus den 70-ern spielte Lynda Carter die «Wonder woman». Hier ein Fanvideo von YouTube.

(Cover Media)