Kino 2016

04. Januar 2016 20:44; Akt: 04.01.2016 21:14 Print

15 Filmperlen fürs neue Jahr

Hollywood schläft nicht – das aktuelle Kinojahr wird einiges zu bieten haben, wie Variety.com zusammenfasst.

Bildstrecke im Grossformat »
» von Jean-Marc Vallee kämpft ein Mann, der seine Frau beim Autounfall verloren hat, gegen die Trauer an und will sein Leben noch einmal von vorne beginnen. Mit dabei sind Jake Gyllenhaal und Naomi Watts. Kinostart: 14. Juli. mit reichlich Staraufgebot: George Clooney, Scarlett Johansson, Channing Tatum, Josh Brolin und Tilda Swinton sind mit von der Partie. Die Geschichte erzählt vom Hollywood der 1950er-Jahre. Kinostart: 18. Februar. mit bekannten Gesichtern. Kinostart: 28. Januar. , ein Liebesdrama, das die Geschichte von Eilis Lacey (Saorsie Ronan) einer arbeitslose Irin erzählt, die in den 1950er-Jahren die Möglichkeit nach Amerika auszuwandern bekommt, um dort eine Stelle als Verkäuferin anzutreten. Doch die Einsamkeit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten macht ihr zu schaffen, bis sie auf einen liebenswerten Italo-Amerikaner trifft. Kinostart: 21. Januar. schlüpft Mark Wahlberg in die Rolle eines Arbeiters auf der BP-Bohrplattform zur Erdölexploration im Golf von Mexiko. Das Drama um die bisher grösste Ölverschmutzung in der Geschichte Amerikas rollt Regisseur Peter Berg mit seinem Film nochmals auf. Kinostart: 29. September. treffen zwei altbekannte Comic-Helden aufeinander. Ein reiner Männerplausch bleibt es dennoch nicht. Wonder Woman redet nämlich auch noch ein Wörtchen mit. Erstmaliges Treffen dreier Comic-Helden-Egos in einem Film, ob das wohl gut geht? Kinostart: 24. März. , beschliesst eines Tages, ihre Eltern zu suchen und landet prompt in einem Institut für Meeresbiologie. Halb Ozeanien sucht jetzt nach der vergesslichen Dory im Familienfilm «Findet Dory». Kinostart: 29. September. von Regisseur John Lee Hancock den Geschäftsmann Ray Kroc, der sich die Fastfood-Kette McDonald's nicht nur zu eigen, sondern auch weltberühmt gemacht hat. Ein Blick in die Geschichte und Entstehung des McDonald's-Imperiums. Kinostart: Herbst 2016. von Kult-Regisseur Alejandro González Iñárritu. Kinostart: 6. Januar. . Ob der Abenteuerfilm rund um das Findelkind Mogli den gleichen Erfolg feiern kann wie die Cartoon-Verfilmung? Das dürfte spannend werden. Kinostart: 14. April. spielt Julia Roberts an der Seite von George Clooney. Letzterer spielt eine Art Günther Jauch, der mit seiner «Wer wird Millionär»-Show von einem beleidigten Zuschauer in Gefangenschaft genommen wird. Kinostart: 19. Mai. steht bereit und zwar mit James McAvoy, Michael Fassbender and Jennifer Lawrence. Superhelden-Kino mit jeder Menge Action. Kinostart: 19. Mai. rund um den wohlbeleibten Pandabären Po kommt diesen Frühling auf die Kinoleinwand. Kinostart: 17. März. . Kinostart: 3. März von Regisseur Gavin O'Connor steckt Natalie Portman in die Rolle des sich rächende Cowgirls. Kinostart: 27. Januar.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass Hollywood keinen Winterschlaf hält, beweist die von «Variety» zusammengestellte Liste der diesjährigen Kinofilm-Veröffentlichungen. Ob Actionfilm, Thriller oder knuddelige Pandabären in 3-D – auf der Leinwand dürfte es uns dieses Jahr alles andere als langweilig werden.


«13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi»

Der Actionthriller von Regisseur Michael Bay basiert auf der Geschichte der sechs US-Sicherheitsbeamten beim Anschlag auf das amerikanische Botschaftsgebäude 2012 im libyschen Bengasi. Der Film könnte gar die damalige Aussenministerin und jetzige US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Hillary Clinton, in die Bredouille bringen, meint «Variety» dazu. Kinostart: 3. März.


«Jane Got a Gun»

Endlich ein Western mit einer Frau in der Hauptrolle: Das Action-Drama «Jane Got a Gun» von Regisseur Gavin O'Connor steckt Natalie Portman in die Rolle des sich rächenden Cowgirls. Kinostart: 27. Januar.


«Kung Fu Panda 3»

Das Panda-Paradies, in dem sich jede Menge schwerfällige Freunde von Po tummeln, ist in Gefahr. Bösewicht Kai hat der Bambus-Idylle den Krieg erklärt – nur gut, kann Po etwas von seiner Kampfkunst an seine bequemen Artgenossen weitergeben. Kinostart: 17. März.

In der Bildstrecke finden Sie zwölf weitere Filme, die Sie sich im neuen Jahr nicht entgehen lassen sollten.


(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Güsel97 am 04.01.2016 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sorry

    Suicide Squad? Deadpool?

  • W.P am 04.01.2016 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist Deadpool? 

    Ich freue mich riiiisig auf Deadpool

  • El Gordo am 04.01.2016 21:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur Hollywood?

    Realy? Gibt es nur Hollywood Filme die nächstes Jahr rauskommen? Es wird kein Deutscher oder Schweizer Film vorgestellt.. Nicht zu vergessen von den französischen oder italienischen Filmen..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alufuchs am 05.01.2016 12:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besser so

    Sehr viele brillieren ja momentan lieber mit guten Serien statt schlechter Filme...

  • Swisshoopz am 05.01.2016 01:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    True

    Also dschungelbuch und jane got a gun sind reinfälle, finger weg!

  • brandy athlet am 05.01.2016 00:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Wird nicht gerade das topkinojahr!!

  • W.P am 04.01.2016 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist Deadpool? 

    Ich freue mich riiiisig auf Deadpool

  • Stony85 am 04.01.2016 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rakete aktiviert

    Und dann wäre da noch die Fortsetzung von "Independence Day"