«In Good Company»

21. April 2005 03:12; Akt: 21.04.2005 11:21 Print

Alter Hase im Business-Clinch mit jungem Heisssporn

Treffende Satire auf die ach so schöne neue Bürowelt; mit «Lost in Translation»-Girl Scarlett Johansson und Dennis Quaid.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht immer, aber immer öfter werden altgediente Arbeitskräfte von blutjungen Managern verdrängt. Genau so ergehts dem «Sports America»-Verkaufsleiter Dan Foreman (Dennis Quaid).

In seinem Fall heisst der schnittige Jüngling Carter Duryea (aalglatt: Topher Grace), ist 26 und damit gerade mal halb so alt wie Dan selbst.

Eigentlich könnte Dans Krise nicht mehr grösser werden. Aber dann muss er feststellen, dass sich dieser schnöselige Carter auch noch an seine Tochter Alex (Scarlett Johansson, «Lost in Translation») heranmacht.

«In Good Company» ist eine köstliche Bürowelt-Komödie der beiden «American Pie»- und «About a Boy»-Schmiede Chris & Paul Weitz. Ein komödiantischer Hochgenuss – längst nicht nur für frustrierte Bürogummis!

Mohan Mani