Comic-Verfilmungen

04. April 2019 21:56; Akt: 04.04.2019 21:56 Print

Sophie Turner führt die neuen Superhelden an

In diesem Jahr starten so viele Comicbuch-Adaptionen wie noch nie. Neben etablierten Kinostars schlüpfen auch einige Neue in die berühmten Kostüme.

Zachary Levi ist in «Shazam!» ein witziger Superheld. Quelle: Warner Bros.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zachary Levi ist Shazam

Darum gehts: Der 14-jährige Billy Batson kann sich dank eines Zauberworts in den erwachsenen Superhelden Shazam verwandeln.
Superkraft: Unsterblichkeit. Besser geht es nicht.
Schwäche: Die Stimme. Nur durch das Aussprechen des Zauberworts «Shazam!» kann er seine Superkräfte erlangen. Ist die lahmgelegt, wirds eng.
Zachary kennt man aus der TV-Serie «Chuck».
Fun Fact: Shazam hiess ursprünglich Captain Marvel. Weil es den gleichen Superhelden aber bei der Konkurrenz gibt, musste DC Comics die Figur umbenennen.
«Shazam!», jetzt im Kino

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Last night was quite possibly the most surreal moment of my life. Over the last 20 years I’ve been lucky enough to have the opportunity to grind my way thru this town, and this business. My journey has been an incredibly blessed one, but also not without its stumbles, struggles, darkness, and doubt. I’ve always believed that this was what I was created to do, but have also always known that there are no guarantees in this life. Truth is, I nearly gave up on the whole damn thing. Because of some bad programming I received as a kid, and despite the incredible jobs that I had been a part of, I still felt like a failure. That I had not, and would not, accomplish what I always thought I could or would or should. And then, perhaps in my darkest dark, I was able to save my own life thru the love and support and my friends and family, and the help of incredible professionals who took my hand and gently walked me back to understanding and loving myself, perhaps for the first time in my entire life. There is not a doubt in my mind that I was only standing on that red carpet last night BECAUSE I first learned to love myself while standing OFF of it. Words will continue to fail me as I will continue to thank all those who have helped get me here, but that won’t stop me from trying. I am so incredibly thankful to @warnerbrosentertainment, @newlinecinema, @dccomics, @ponysmasher, and Peter Safran for believing in me, and trusting me with this role and responsibility. You have quite literally changed my life in the most incredible of ways. There are not enough words to express my gratitude. There simply are not. 🙏🙌

Ein Beitrag geteilt von Zachary Levi (@zacharylevi) am

David Harbour ist Hellboy

Darum gehts: In diesem Reboot muss Hellboy, gefangen zwischen der Welt der Sterblichen und der Übernatürlichen, eine rachsüchtige Zauberin bekämpfen.
Superkraft: Er ist absolut feuerfest.
Grösste Schwäche: Leicht reizbar.
David kennt man aus dem Netflix-Hit «Stranger Things». In der Sci-Fi-Serie spielt er Jim Hopper, den Polizeichef und Adoptivvater von Eleven.
Fun Fact: Als Teenager war Harbour total verknallt in seine spätere «Stranger Things»-Partnerin Winona Ryder.
«Hellboy – Call of Darkness», ab 11. April im Kino

Sophie Turner ist Dark Phoenix

Darum gehts: Jean Grey hat eine Macht erlangt, die über ihr Verständnis hinausgeht. Die X-Men müssen entscheiden, ob sie ihr Leben verschonen sollen, oder die Existenz des Universums aufs Spiel setzen wollen.
Superkraft: Als Klasse-5-Mutantin gehört sie zu den mächtigsten überhaupt. Telepathie und Telekinese sind ihre herausragendsten Fähigkeiten.
Grösste Schwäche: Wenn sie emotional instabil ist, verliert sie die Kontrolle über ihre Kräfte.
Sophie kennt man aus «Game of Thrones», wo sie als Sansa Stark vor der Kamera steht, seit sie 14 ist.
Fun Fact: Turner hat sich schon mit 21 verlobt, und zwar mit dem Musiker Joe Jonas, der vorher mit der Schweizer Designerin Blanda Eggenschwiler zusammen war.
«X-Men: Dark Phoenix», ab 6. Juni im Kino

Anya Taylor-Joy ist Magik

Darum gehts: Eine Gruppe von Teenagern wird in einem Krankenhaus zu Versuchszwecken gefangen gehalten. Nachdem sie sich selbst als Mutanten erkannt haben, setzen sie alles daran, zu entkommen.
Superkraft: Sie ist die mächtigste Zauberin in ihrer Dimension.
Grösste Schwäche: Teleportiert sich manchmal in die falsche Zeit.
Anya kennt man aus M. Night Shyamalans Filmen «Split» und «Glass», wo sie Casey Cooke spielt.
Fun Fact: Bis sie sechs Jahre alt war, sprach die gebürtige Argentinierin kein Wort Englisch.
«The New Mutants», ab 22. August im Kino

(cat)