Taylor Swift als Katze

19. Juli 2019 11:11; Akt: 22.07.2019 08:33 Print

Der «Cats»-Trailer «ist schrecklicher als ‹Es›»

Am Donnerstag wurde der Trailer zur Realverfilmung von «Cats» veröffentlicht. Bei den Twitter-Usern fällt dieser aber durch: Vor allem die animierten Katzenschauspieler sind ein Thema.

Bildstrecke im Grossformat »
Am Donnerstag wurde der Trailer zur Realverfillmung von «Cats» veröffentlicht – dem Broadway-Musical, das seit seiner Premiere 1981 weltweit Erfolge feierte. In der Kinoversion spielen haufenweise Stars mit – wie die als flauschige Katzen aussehen, siehst du auf den folgenden Bildern. Unter anderem hat US-Sängerin Taylor Swift (29) einen Auftritt als Katze – mit Samtohren und Schnurrhaaren. Auch sonst ist sie von Kopf bis Fuss mit einem rötlichen Fell ausgestattet. Ihre Füsse – oder Pfoten? – stecken aber in blauen Pumps. Weil: Auch Katzen legen Wert auf Style. Die Hauptrolle hat sich eine Newcomerin geschnappt: Francesca Hayward (27) wird in «Cats» ihr ... ... Kinofilm-Debüt haben. Hayward ist Solotänzerin des Londoner Royal Ballet. Der englische Comedian und TV-Moderator James Corden (40) hat als Sakko tragender, tanzender Kater einen Auftritt. «Pitch Perfect»-Star Rebel Wilson (39) ist im Trailer als tollpatschige und ... ... leicht verfressene Katzendame zu sehen. Sie greift nach einem Stück Käse, das in einer Mausefalle steckt und ihr die Finger einklemmt – die Finger. Die Charaktere haben Katzenohren, Schnurrhaare und Fell, aber menschliche Finger – liegt es vielleicht daran, dass die alle so unheimlich aussehen? Ach ja, auch die Brüste der weiblichen Tiere geben zu reden. Auch Teil des Casts: die britische Schauspielerin Judi Dench (84). Sie spielt die Rolle einer älteren Katzendame. Übrigens: Bei uns wird «Cats» ab dem 25. Dezember 2019 im Kino zu sehen sein. So wird Schauspieler Idris Elba (46) als Mietze aussehen. In «Cats» scheint er – gemäss den Vibes, die er im Trailer ausstrahlt – die Rolle eines Bösewichts zu haben. Beziehungsweise Bösekaters. Jennifer Hudson (37), eine US-Schauspielerin und Sängerin, sieht man im Trailer eigentlich nur singend. Generell werden im ganzen Trailer nur etwa 3 Sätze gesprochen, dafür wird umso mehr gesungen. Aber: Schliesslich ist es ja auch die Verfilmung eines Musicals. Hier turnt Hudson alias Grizabella auf einem Kronleuchter herum. Der englische Schauspieler Ian McKellan (80) gehört ebenfalls zum «Cats»-Cast. Sein Dumbledore-Bart wurde ihm für die neuste Rolle passend zurechtgestutzt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hollywood setzt gerade auf Realverfilmungen. Ende Jahr kommt auch eine Kinoversion des Erfolgsmusicals «Cats», das weltweit Rekorde gebrochen hat – mit Stars wie Taylor Swift, Jennifer Hudson, James Corden, Rebel Wilson und Idris Elba in den Hauptrollen.

Umfrage
Findest du den «Cats»-Trailer auch so beängstigend wie die Twitter-User?

Der erste Trailer vermag die Internetgemeinde noch nicht zu überzeugen. Die digitale Verschmelzung der A-List-Stars mit ihren Katzenkörpern finden viele gewöhnungsbedürftig – mindestens.


Wir haben oben alle Stars im Katzenlook gesammelt. Den Trailer und die besten Twitter-Kommentare dazu gibt es unten.

«Der ‹Cats›-Trailer ist schrecklicher als der ‹Es›-Trailer.»


«Die Katzen haben tatsächlich Brüste», stellt diese Twitter-Userin verwundert fest.


Diese Userin hat gleich «ihre Photoshop-App geöffnet», nachdem sie den Trailer gesehen hatte.




«Kann jemand den Leuten von ‹Cats› erzählen, dass ‹Doctor Who› Katzen viel besser animiert hat – obwohl der vor 13 Jahren gedreht wurde und sie wahrscheinlich ein viel kleineres Budget als ‹Cats› hatten?»


«Seit ich den ‹Cats›-Trailer gesehen habe, habe ich keine Angst mehr vor dem Tod.»


Dieser User hat eine «ernsthafte Frage»: «Wurde der Film mit Snapchat-Filtern gedreht?»


«Ich habe gerade den ‹Cats›-Trailer geschaut, und das ist alles, was mir in den Sinn kommt.»


Und hier noch die Zusammenfassung in einem Bild.


(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schnorrli am 19.07.2019 11:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ian McKellan

    Ian McKellan hat nie Dumbledore gespielt, das war zuerst Richard Harris und danach Michael Gambon. Ihr habt ihn wohl mit seiner Rolle als Gandalf aus HdR verwechselt. ;-)

    einklappen einklappen
  • GetItRight am 19.07.2019 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nicht verwechseln

    Ian McKellen hat nie Dumbledore gespielt aber ja... einen Bart hat er ebenfalls nur selten. Richard Harris und Michael Gambon haben Dumbledore gespielt.

    einklappen einklappen
  • Gustav am 19.07.2019 11:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Horror

    Die sehen ja unheimlich hässlich aus. Eine Beleidigung für jede süsse Katze. Ist das ein Horror Film? Hilfe, ich kann nicht mehr schlafen :-D

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luzifer am 19.07.2019 16:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schön

    Ich freu mich auf den Film...

  • Mr. Sarcasm am 19.07.2019 15:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Ist evtl. sogar gut hergestellt und die Musik ist sowieso ein Magnet. Dennoch: Für mich ein Film aus der Abteilung "Unnötig".

  • FilmFan am 19.07.2019 14:39 Report Diesen Beitrag melden

    Hollywood muss eins lernen

    Mit Vergenderung und SJW verkauft man keine Filme. Negativ Beispiele gibt es genug. z.B. Ghostbusters 3.

  • Catz Erola am 19.07.2019 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Twitter und co nervt langsam

    Manche haben echt Probleme und wissen nicht wo sie noch überall was zum nörgeln haben. Was soll jetzt bitte daran schlimmer als der IT Trailer sein. Ein farbenfrohes Spektakel - wie es Cats immer sein wollte ;) Aber man muss ja immer gleich los twittern, weil man selbst gerne ein Star wäre ;)

  • Ichweissnix am 19.07.2019 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Singende Katzen also bitte

    Wer um himmelswillen schaut sich sowas an? Ich find schon das Musical schrecklich und der Film wird noch schlimmer. Reine Geld und Zeitverschwendung. Und nein das ist nicht Kunst