Der nächste Animationshit?

08. August 2018 09:41; Akt: 08.08.2018 09:41 Print

Die «Minions»-Erfinder machen Otto zum Grinch

Das erfolgsverwöhnte Filmstudio Illumination kündigt seinen nächsten potenziellen Hit an: «Der Grinch» kommt Ende Jahr in die Kinos. Mit kultiger Stimme in der Hauptrolle.

Den ersten Trailer mit Otto Waalkes als miesepetriger Grinch sehen Sie hier. (Video: Universal Pictures Switzerland)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit Filmen wie «Ich – einfach unverbesserlich», «Minions» und «Pets» hat das Animationsstudio Illumination seit dem ersten Film 2010 zuverlässig neue Publikumslieblinge geliefert – und über sechs Milliarden Franken Umsatz generiert. Diese Weihnachtssaison dürfte wieder was in die Studio-Kassen gespült werden.

Umfrage
Schauen Sie Animationsfilme?

Die Erfolgs-Animateure haben sich einer klassischen Geschichte bedient – und daraus eine neue Figur mit Kultpotenzial geschaffen: «Der Grinch», das grüne, haarige, stets miesgelaunte Wesen, das der Menschheit Weihnachten vermiesen will. Für die deutsche Fassung konnte eine grosse Stimme für die Hauptrolle gewonnen werden: Komiker Otto Waalkes (70) wird dem Grinch seinen stimmlichen Stempel aufdrücken.

Ungewohnte Töne von Otto

Wie viel Charakter Otto einer animierten Figur verleihen kann, hat er zuvor schon in fünf Filmen «Ice Age» bewiesen, dort sprach er Faultier-Naivling Sid. «Ich komme jetzt von Jahren als Sid zum griesgrämigen Grinch – das ist nicht einfach», sagt Otto gestern bei der Ankündigung im Livestream auf Facebook.

Die ersten Szenen zeigen: Otto packt hier neue Stimm-Facetten in die Rolle, der typisch glucksende Lacher aber hat auch hier wieder Platz. Der Filmstart für «Der Grinch» ist für den 29. November angesetzt.

In der englischen Version wird übrigens Benedict «Sherlock» Cumberbatch der Hauptfigur eine Stimme geben. Wie das klingt, erfahren Sie hier.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dean am 08.08.2018 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Stimme unpassend

    Ist ja toll, dass sie Otto engagieren konnten, aber irgendwie finde ich die Stimme für den Grinch nicht sehr passend.

  • Wodoomaster am 08.08.2018 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unpassend

    Ich habe gar nichts gegen Otto, aber die Stimme passt gar nicht zu der Figur ''Grinch''

  • Lucie am 08.08.2018 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Lieber auf Englisch

    Einer der Filme die ich unbedingt ubd liebend gerne auf Englisch schauen werde. Benedict Cumberbat ch passt wie die Faust aufs Auge von der Stimme her. Es tut mir leid aber ich mag Otto einfach nicht :(

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fiona am 08.08.2018 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stimme

    Mit der deutschen Stimme von Jim Carry wäre es lustiger

  • Thomas am 08.08.2018 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nein!

    Der Grinch hatte doch schon eine deutsche Stimme. Die vom Synchronsprecher von Jim Carry. Wieso hat man die nicht genommen?

  • Herr Paternoster Live us de Spelunke am 08.08.2018 17:58 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    Otto zum Grinch ist eine Geldgenerierungsmaschine mehr nicht mehr

  • Zuhörer am 08.08.2018 16:13 Report Diesen Beitrag melden

    Tonalität

    Ich bin anderer Meinung als die von Original ist besser - zumindest was die Tonalität anbelangt, der Klang der Stimme. So kann man verdeutschten Filmen, z.B. aus dem Englischen, viel mehr Charakter verleihen oder eine Stimme, die zur Rolle besser passt als es im Original der Fall ist, der Protagonist hat ja nur eine, und die Verantwortlichen können die Beste dazu aus einem recht breiten Repertoire auswählen! Ob nun Otto hierzu geeignet ist bleibt Ansichtssache.

  • Leroy Huwer am 08.08.2018 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Einheitsbrei

    Für mich haben diese neu-verfilmten Animationsfilme keinen Flair. Ich schau mir lieber König der Löwen nochmal an als die Neuauflage von der Grinch, wovon es schon eine gute real Verfilmung gibt. Die Kinder die damit aufwachsen tun mir leid. Es ist so plastisch und charakterlos wie ein Starbucks-Kaffee