US-Filmverleihung

15. Dezember 2011 16:46; Akt: 15.12.2011 16:46 Print

Die Nominierten der Golden Globes 2012

Einen Monat vor der Preisverleihung sind die wichtigsten Nominationen bekannt. Gleich mehrere Gewinnchancen haben Schauspieler George Clooney und der französische Film «The Artist».

storybild

Das Familiendrama «The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten» mit George Clooney wurde in der Kategorie bestes Filmdrama nominiert. Clooney wurde zudem als bester Schauspieler nominiert.(Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hollywoods Auslandspresse hat am Donnerstag die Nominierungen für die 69. Golden Globes bekanntgegeben. Die Preise werden am 15. Januar 2012 in Los Angeles überreicht.

Der französische Stummfilm «The Artist» ist in sechs Kategorien für einen Golden Globe nominiert worden. Damit heimste der Schwarz-Weiss-Film des Regisseurs Michel Hazanavicius die meisten Nominierungen ein, darunter in den Kategorien beste Komödie/Musical und beste Regie. Auch Schauspieler Jean Dujardin und Kollegin Berenice Bejo dürfen darauf hoffen, eine Auszeichnung für ihr Mitwirken abzuräumen.

Nominiert in den wichtigsten Sparten sind:

Bestes Filmdrama:
«The Descendants»
«The Help»
«Hugo»
«The Ides of March»
«Moneyball»
«War Horse»

Beste Komödie oder bestes Musical:
«50/50»
«The Artist»
«Bridesmaids»
«Midnight in Paris»
«My Week With Marilyn»

Beste Regie:
Woody Allen («Midnight in Paris»)
George Clooney («The Ides of March»)
Michel Hazanavicius («The Artist»)
Alexander Payne («The Descendants»)
Martin Scorsese («Hugo»)

Bester Schauspieler in einem Filmdrama:
George Clooney («The Descendants»)
Leonardo DiCaprio («J.Edgar»)
Michael Fassbender («Shame»)
Ryan Gosling («The Ides of March»)
Brad Pitt («Moneyball»)

Beste Schauspielerin in einem Filmdrama:
Glenn Close («Albert Nobbs»)
Viola Davis («The Help»)
Rooney Mara («The Girl with the Dragon Tatoo»)
Meryl Streep («The Iron Lady»)
Tilda Swinton («We Need to Talk about Kevin»)

Bester Schauspieler in einer Komödie oder einem Musical:
Jean Dujardin («The Artist»)
Brendan Gleeson («The Guard»)
Joseph Gordon-Levitt («50/50»)
Ryan Gosling («Crazy, Stupid, Love»)
Owen Wilson («Midnight in Paris»)

Beste Schauspielerin in einer Komödie oder einem Musical:
Jodie Foster («Carnage»)
Charlize Theron («Young Adult»)
Kristen Wiig («Bridesmaids»)
Michelle Williams («My Week With Marilyn»)
Kate Winslet («Carnage»)


(lah/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.