Neu im Kino

02. Februar 2020 13:31; Akt: 02.02.2020 13:31 Print

Diese App rechnet deinen Todeszeitpunkt aus

Die Horrorapp aus «Countdown» gibts wirklich, vier Schwestern kämpfen für Selbstbestimmung – und weitere Filme, die neu im Kino laufen.

Krankenschwester Quinn (Elizabeth Lail) erfährt ihren Todeszeitpunkt über eine App – und versucht alles, um den Countdown aufzuhalten. Hier der Trailer. (Video: Impuls)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach einem Unfall erzählt Teenager Evan (Dillon Lane) der Krankenschwester Quinn (Elizabeth Lail) von einer App, die die verbleibende Lebenszeit genau vorhersagt. Die Krankenschwester hält das für einen Fake – sie lädt die App herunter, akzeptiert die Nutzungsbedingungen ungelesen und erfährt, dass sie in drei Tagen sterben wird, während ihre Freunde noch jahrzehntelang verschont bleiben.

Umfrage
Wirst du die «Countdown»–App herunterladen?

Quinn will die App löschen, doch das ist unmöglich. Immer mehr User werden von einer unheimlichen Gestalt verfolgt, bis sie am angezeigten Zeitpunkt auf mysteriöse Weise sterben. Zusammen mit Matt (Jordan Calloway), dem auch nur ein paar Tage bleiben, will Quinn das Rätsel hinter der App aufdecken und den Todes-Countdown aufhalten.

Die App wurde real

Die App gibts wirklich: Sie ging im Oktober 2019 im App Store viral und kletterte auf Platz 1 der Gratisapp-Charts – für zwei Tage. Danach entfernte Apple die App mit der Begründung, sie sei «zu minimalistisch».

Hinter der App steckte allerdings nicht die «Countdown»-Produktionsfirma STX Films, sondern der britische Entwickler Ryan Boyling, der vom Trailer zum Horrorfilm inspiriert wurde. Nach dem Erfolg der App kooperierten STX mit Boyling um die App androidtauglich zu machen, sie ist mittlerweile im Google Play Store und App Store wieder erhältlich.

«Little Women»

Die Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) wachsen nach dem amerikanischen Bürgerkrieg auf. Während Meg sich eine glückliche Hochzeit erhofft, hält Jo nichts von der Ehe und strebt nach einem Leben als eigenständige Autorin.

Beth geht ihrer Leidenschaft für Musik nach und Nesthäkchen Amy träumt von einer Karriere als Malerin. Timothée Chalamet wird als wohlhabender Nachbarsjunge zum besten Freund der Schwestern, die dafür kämpfen, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten – auch, wenn die Gesellschaft starre Geschlechterrollen vorsieht.

Der Film soll bestärken

«Little Women» ist die siebte Verfilmung von Louisa May Alcott gleichnamigem Bestseller, dieses Mal unter der Regie von Greta Gerwig.

«Ich hoffe, ‹Little Women› bewirkt bei der neuen Generation, was es bei mir bewirkt hat: Es ermutigt, dein Buch zu schreiben, deinen Film zu drehen, deinen Song zu singen», so die Regisseurin auf Twitter.


Der Trailer. (Video: Sony Pictures)

«A Hidden Life»

Franz Jägerstätter (August Diehl) lebt mit seiner Familie 1943 auf einem Bauernhof bei Salzburg, bis er zum nahe gelegenen Militärstützpunkt gerufen wird: Er soll den Kriegsdienst bei der Wehrmacht antreten.

Als er sich aus Gewissensgründen weigert, als Soldat für Hitler zu kämpfen, wird er inhaftiert. Der tiefreligiöse Franz lässt nicht von seinen Werten ab und muss dafür sein Leben geben.


Der Trailer. (Video: Walt Disney)

«Contradict»

Sechs Musikerinnen und Musiker aus Ghana haben für «Contradict» Songs geschrieben. Sie fordern in ihrer Musik eine neue Rolle für Afrika und tragen so die postkolonialen Kämpfe in ihrer Generation weiter.

Der Schweizer Dokumentarfilm geht der Frage nach alternativen Lebensstilen nach und zeigt, dass die ghanaischen Kunstschaffenden sich unter anderem mehr Selbstwertgefühl und Akzeptanz wünschen.


Der Trailer. (Video: Filmbringer)

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herr Kleiderbügel Molte am 02.02.2020 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    solch eine Lumpige Todes App will niemand installieren!

  • Adrian am 02.02.2020 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe sie gerade herunter-

    -geladen. Noch 1 Jahr, 51 Tage und 19 Stunden... Das wäre also der Mittwoch, 24.03.2021, morgens um ca. 10 Uhr. Ja das käme in etwa hin. Dann ist Zahltag und ich kaufe mir also dann ein neues Mobile. Kommt doch mein iPhone 5 SE so langsam aber sicher in die Jahre...

    einklappen einklappen
  • Herr Lehrerer Pünzli Molte am 02.02.2020 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    grosse Umfrage :

    diese schrott totes App will ich nicht!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zürcher Ex-Pat am 03.02.2020 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Es fehlt eine Antwort

    "Nein, weil es totaler Schwachsinn ist"

  • Christofero am 02.02.2020 21:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht nur Todesapp u ähnlicher Schwachs

    Schön dass noch andere Filme besprochen werden; der Film über die Musiker in Gahna könnte durchaus gut sein, bin gespannt...

  • Robidog am 02.02.2020 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    Antwort: Nein = Angst?

    Wieder mal so ein Emotionsknochen, den man zuwirft. Wer auf diese Knochen noch rennt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Placebo-/Noceboeffekt lassen grüssen.

  • Dani B. am 02.02.2020 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    die App braucht es nicht

    Fragen Sie ihre Versicherung, die weiss das profunder.

    • Karl am 02.02.2020 18:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dani B.

      Bloss nicht sonst kann die Versicherung nicht mehr kassieren.

    einklappen einklappen
  • Adrian am 02.02.2020 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe sie gerade herunter-

    -geladen. Noch 1 Jahr, 51 Tage und 19 Stunden... Das wäre also der Mittwoch, 24.03.2021, morgens um ca. 10 Uhr. Ja das käme in etwa hin. Dann ist Zahltag und ich kaufe mir also dann ein neues Mobile. Kommt doch mein iPhone 5 SE so langsam aber sicher in die Jahre...

    • marconen am 02.02.2020 14:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Adrian

      wie heisst die im Playstore? finde sie nicht

    • Lafferie am 02.02.2020 15:13 Report Diesen Beitrag melden

      @marconen

      bist du es Otto !

    • Valerie Noemi am 03.02.2020 07:37 Report Diesen Beitrag melden

      App

      Dann hat es wohl den Tod deines Iphones vorausgesagt :)

    einklappen einklappen