«Bon Appetit»

17. Dezember 2008 23:30; Akt: 17.12.2008 23:33 Print

Dreh bei wildem Schneegestöber

von Michael Lang - Im tief verschneiten Zürich wird zurzeit die internationale Filmproduktion «Bon Appetit» abgedreht. 20 Minuten hat sich durch den Schnee zum Drehplatz vorgekämpft.

storybild

Nora Tschirner und Unax Ugalde im verschneiten Zürich. (Werner Koschig)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist weiss in Zürich, weiss und kalt – und mittendrin die knapp 40 Mann grosse Crew von «Bon Appetit». Die Dreharbeiten haben wegen der Schneemassen gestern später angefangen als geplant. Und auch sonst musste das Filmteam mit diversen Verzögerungen und Änderungen klarkommen. Kurzerhand musste dann sogar das Drehbuch angepasst werden – denn eigentlich spielen die Szenen der kulinarisch-romantischen Komödie im Frühling.

Produzent Reto Schaerli von Zodiac Pictures siehts nüchtern: «Bei Filmdrehs ist es üblich, dass es zu Änderungen kommen kann. Wir müssen halt einfach bis in die Nacht hinein drehen.»

Trotzdem sind am Drehort vor dem Restaurant Oscar im Kreis 4 alle konzentriert bei der Arbeit. Sogar der aus wärmeren Gefilden stammende spanische Schauspieler Unax Ugalde (30) lässt sich vom hiesigen Wetter nicht aus der Ruhe bringen. Und die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner (27) macht sowieso eine gute Figur. Die Dreharbeiten gehen noch bis und mit Samstag weiter – unter anderem mit der Schweizerin Sabina Schneebeli.