Oscar 2019 in Bildern

25. Februar 2019 02:47; Akt: 25.02.2019 03:11 Print

Ein Kuss für Mama und ein Diamant für 30 Millionen

Der Rote Teppich, die Preisverleihung und die Gewinner: Das sind die schönsten Bilder von Hollywoods glamourösester Nacht.

Bildstrecke im Grossformat »
«Green Book» wird eher überraschend als bester Film ausgezeichnet. Das Comedy-Drama dreht sich um die Freundschaft zwischen einem afro-amerikanischen Pianistem und seinem weissen Fahrer in den USA der 1960er Jahre. Julia Roberts – in der pinken Robe – übergab den Preis an Regisseur Peter Farrelly. Die beiden Hauptdarsteller des Films, Mahershala Ali und Viggo Mortensen, beglückwünschen einander im Publikum. Die Britin Olivia Colman ist die beste Hauptdarstellerin. Sie wird für ihre Rolle als Queen Anne in der Komödie «The Favourite» ausgezeichnet. Rami Malek, Freddie-Mercury-Darsteller in «Bohemian Rhapsody», ist der beste Hauptdarsteller. Das Duett des Abends holt sich auch den Oscar für den besten Song: Lady Gaga und Bradley Cooper mit «Shallow». Gaga freut sich. Und kann ihr Glück kaum fassen. Dieser Mann namens Ludwig Goransson hat für «Black Panther» die beste Filmmusik geschrieben. Alfonso Cuarón wird als bester Regisseur ausgezeichnet. Es ist nach «Gravity» der zweite Regie-Oscar für den Mexikaner. Das Smartphone ist der neue Spickzettel: Jay Hart und Hannah Beachler nehmen den Oscar für die beste Ausstattung («Black Panther») entgegen. Bette Midler hat im Dolby Theatre in Los Angeles einen Gesangsauftritt. Ein Bild von Freddie Mercury wird beim Queen-Auftritt eingeblendet. Die US-Schauspielerin Regina King ist mit dem Oscar als beste weibliche Nebendarstellerin ausgezeichnet worden. Bester Nebendarsteller ist Mahershala Ali. Er wird für seine Rolle in «Green Book» ausgezeichnet. Die Fashion-Ikone Lady Gaga erscheint in einem Kleid von Alexander McQueen und einem Diamant um den Hals im Wert von 30 Millionen Dollar. Süss, wie der «Black Panther»-Star Michael B. Jordan seiner Mutter einen Kuss auf die Wange drückt. Melissa McCarthy kommt in Los Angeles an. Für seine Rolle als Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» ist Rami Malek als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet worden. Helen Mirren, 73 Jahre alt, ist auch dieses Jahr ein Hingucker. Alfonso Cuarón ist in vier Kategorien nominiert, sein Film «Roma» gleich in zehn. Das Kleid von Billy Porter ist definitiv das Highlight auf dem Roten Teppich. Willem Dafoe erscheint mit seiner Frau Giada Colagrande. Yalitza Aparicio, die Hauptdarstellerin aus «Roma», auf dem Roten Teppich. Holt sich Bradley Cooper einen Oscar? Ja! Brian May und Queen eröffnen mit Sänger Adam Lambert die Zeremonie. Michael B. Jordan und seine Kollegen von «Black Panther» posieren für die Fotografen. Wenn man Pharrell Williams heisst, kann man zur Galanacht alles anziehen, auch eine Pfadiuniform.

Zum Thema
Fehler gesehen?

(chk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michi am 25.02.2019 05:17 Report Diesen Beitrag melden

    Quote

    Wenigstens stimmt dieses Jahr die Quote, auf dass sich niemand diskriminiert fühle.

  • Psychoactive am 25.02.2019 05:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu viel Unklarheiten

    Alles nur Show. Ich mag normale Menschen.

  • Btuder Motzi am 25.02.2019 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache, gleich "nebenan"

    verhungern Menschen! An Dekadenz kaum zu überbieten...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Btuder Motzi am 25.02.2019 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache, gleich "nebenan"

    verhungern Menschen! An Dekadenz kaum zu überbieten...

  • Psychoactive am 25.02.2019 05:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu viel Unklarheiten

    Alles nur Show. Ich mag normale Menschen.

  • swissmiss am 25.02.2019 05:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    A star is born

    diese Verleihung war die grösste Enttäuschung seit Jahren. der Film "A star is born" hätte mehr verdient! Sowohl Regie wie auch die schauspielerische Leistung hätten einen Oscar verdient..

    • zucki am 25.02.2019 05:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @swissmiss

      ich wollte diesen Film uuuunbedingt schauen, da so viele Leute davon schwärmten. Für mich war dieser Film eine reine Enttäuschung... Hätte echt mehr erwartet!!! Naja jedem sein Geschmack!

    einklappen einklappen
  • Michi am 25.02.2019 05:17 Report Diesen Beitrag melden

    Quote

    Wenigstens stimmt dieses Jahr die Quote, auf dass sich niemand diskriminiert fühle.

  • Roli1966 am 25.02.2019 03:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klunker

    schön für Gaga soo viel gibt das Zteil nicjt jer für 30 Mio

    • Autokorrektur am 25.02.2019 05:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Roli1966

      Warum kann man nicht den Text nochmal lesen, bevor auf "Senden" geklickt wird?

    • Roli1966 am 25.02.2019 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Roli1966

      trotz himmeltrauriger Schreibweise. Der Klunker ist keine 5 Euro wert

    einklappen einklappen