«Margin Call»

19. September 2011 06:00; Akt: 19.09.2011 10:56 Print

Irons beehrt das 7. Zurich Film Festival

von Bettina Bendiner - Das Zurich Film Festival fährt mit einem weiteren grossen Namen auf: Am 25. September stellt Jeremy Irons seinen neuen Film persönlich in Zürich vor.

«Margin Call» Trailer.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Filmfestival in Locarno gaben sich Harrison Ford und Daniel Craig die Ehre. Das 7. Zurich Film Festival muss sich aber gar nicht verstecken: Zu den Hollywood-Grössen Sean Penn, Roman Polanski, Laurence Fishburne und der hübschen Emma Stone gesellt sich jetzt noch Jeremy Irons. Der 63-Jährige stellt am 25. September seinen Film «Margin Call» in Zürich vor.

Der Brite lieh 1994 dem bösen Löwen Scar im Disney-Film «Der König der Löwen» seine Stimme. Als Musketier Aramis kämpfte der Oscar-Preisträger 1998 in «Der Mann mit der eisernen Maske» für die Rechte des wahren Königs von Frankreich. Und 2011 spielt er einen Banker während der Börsenkrise. Der Finanz-Thriller zeigt 24 Stunden Ausnahmezustand in einer New Yorker Investment-Bank kurz vor und nach dem grossen Kollaps, als 2008 die Immobilienblase platzte. An Irons Seite reist Regisseur J.C. Chandor in die Limmatstadt. Die beiden werden gemeinsam über den grünen Teppich vor dem Kino Corso schreiten.

Festival-Direktor Karl Spoerri freut sich über den zusätzlichen Superstar am grossen Filmfest: «Irons facettenreiches Spiel fas­ziniert und beeindruckt mich immer wieder aufs Neue. In ‹Margin Call› brilliert er als gleichgültiger, verantwortungsloser Patron und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.»

Das Zurich Film Festival startet am 22. September und verführt Filmfreunde bis am 2. Oktober mit 96 Filmen.

www.zurichfilmfestival.org