Keine Spoiler, versprochen!

24. April 2019 04:51; Akt: 24.04.2019 04:51 Print

Wieso rasiert sich Iron Man in «Avengers: Endgame»?

Wir haben das grosse «Avengers»-Finale schon gesehen und beantworten die sechs wichtigsten Fragen zum ultimativen Marvel-Film – ohne Story-Spoiler.

Keine Angst, auch in diesem Trailer lauern keine Story-Spoiler. Dafür geben sich Iron Man und Captain America die Hand. Schön, gell? (Video: Marvel Studios/Walt Disney)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Elf Jahre und 21 Filme lang haben die Marvel Studios auf «Avengers: Endgame» hingearbeitet. Am Mittwoch läuft er nun in den Deutschschweizer Kinos an.

Umfrage
Wem drückst du in «Avengers: Endgame» die Daumen?

Dieses einschneidende Kapitel des zusammenhängenden Marvel Cinematic Universe, dem erfolgreichsten Kino-Franchise überhaupt – wir sprechen hier von umgerechnet 18,7 Milliarden Franken Umsatz –, fällt dementsprechend üppig aus: Drei Stunden und eine Minute dauert das Superhelden-Epos.


Der Trailer zu «Avengers: Endgame». (Video: Marvel Studios/Walt Disney)

Und keine Sekunde davon ist langweilig. Jep, wir haben den grössten Film des Jahres (sorry, «The Lion King», daran wirst du dir die Löwenzähne ausbeissen) bereits gesehen und liefern dir jetzt schon die Antworten auf alle wichtigen Fragen zu «Avengers: Endgame».

Und zwar ohne Story-Spoiler, das schwören wir beim Donnergott.

1. Erklärt Hawkeye seine beknackte Frisur?

Nope. Viel schlimmer noch: Kein anderer Avenger spricht Mohawkeye auf seine neue Frise an!

Okay, die Superhelden sind mit der ganzen «Wie können wir rückgängig machen, dass Thanos die Hälfte der Lebewesen im Universum weggeschnippt hat?»-Sache beschäftigt, aber irgendwann sitzt man doch zusammen im Auto zum nächsten Einsatz, hat genug übers Wetter gelabert und spricht einfach mal diese Memes an, die Twitter überflutet haben:

2. Warum rasiert sich Iron Man?

Apropos Haare: In dieser Szene driftet Tony «Iron Man» Stark in einem Raumschiff ohne Treibstoff durchs All. Seit Thanos' Halbes-Universum-Totschnippen sind mehrere Wochen vergangen und Iron Man sieht so aus:

Das ist kein 3-Wochen-Bart, Tony. Die Stoppeln sind höchstens eine Woche alt. Warum rasierst du dich? Und wann? Und womit? Vielleicht ist im Iron-Man-Suit ja ein Space-Ne­ces­saire eingebaut? Genau für solche Fälle? «Endgame» bleibt uns die Antwort schuldig.


Die Szene ist auch im ersten Trailer zum vierten «Avengers»-Film zu sehen. (Video: Marvel Studios/Walt Disney)

3. Ist Thanos nackt zu sehen?

In den Trailern wie im Film eindrücklich: Die Vogelscheuche, die Superbösewicht Thanos aus den Teilen seiner Rüstung gebaut hat.

Den schützenden Panzer braucht er ja jetzt nicht mehr, nachdem sein Vorhaben in «Infinity War» geglückt ist. Demnach streift er jetzt splitterfasernackt durch diese idyllisch grüne Landschaft, oder? Nö, Fehlanzeige, Thanos-Füdlibacken oder gar eine Full-Frontal-Ansicht bleiben dir während der ganzen 181 Minuten verwehrt, sorry.

4. Wann taucht Batman auf und rettet alle?

Batman? Seriously? Batman? Oh boy. Okay: Batman taucht gar nicht auf. Nein, das ist kein Spoiler, weil Batman im Marvel-Kosmos nicht existiert. Er gehört zu DC Comics, die haben ihr eigenes, in der Filmqualität stark variierendes, zusammenhängendes Kinouniversum.


Wichtig: So sieht Batmans, äh, Batmännchen aus. (Video: Wibbitz/S. Krausz)

Ebenfalls kein Spoiler: Auch Hellboy, die «Sin City»-Jungs und die Schüler der «Umbrella Academy» helfen in «Endgame» nicht mit. Die gehören nämlich zum Dark-Horse-Verlag.

5. Gibts wie in «Return of the King» gefühlte 100 Enden?

«Endgame» beschliesst ein grosses Kapitel einer noch grösseren Saga – ähnlich wie das Finale einer «Star Wars»-Trilogie oder «Return of the King», der dritte und letzte Film der «The Lord of the Rings»-Reihe.

In seiner Extended Edition hat letzterer ganze sechs Enden (also Szenen, bei denen du denkst «okay, fertig» und dann gehts doch noch weiter), die zusammen eine satte halbe Stunde dauern. Ein bisschen was hat der neue «Avengers»-Film da abgeschaut. Aber statt sechs sind es nur etwa drei Enden und wir haben bei keinem geheult*.

*Das ist eine schamlose Lüge.

6. Und gibts Post-Credits-Scenes?

Die MCU-Filme sind berühmt und berüchtigt für ihre Mid- und Post-Credits-Scenes, also Bonus-Content, der im Laufe des Abspanns und/oder danach gezeigt wird und kryptische Hinweise auf die nächsten Kapitel liefern.

Wenn wir konservativ rechnen und von fünf bis sechs Minuten Wartezeit pro MCU-Werk ausgehen, die wir in der Hoffnung verstreichen liessen, dass da noch ein Appetithappen folgt, haben wir in den letzten elf Jahren rund zwei Stunden im Kinosessel wartend und die Namen von irgendwelchen Set-Fahrern lesend verbracht.


Ein Blick zurück auf elf Jahre Marvel Cinematic Universe. (Video: Marvel Studios/Walt Disney)

«Endgame» bietet eine Mid-, aber keine Post-Credits-Szene. Da der Streifen eine Ära beschliesst, darfst du keine Ohmeingott-Enthüllung auf nächste Filme erwarten. Vielmehr bekommst du darin Fanservice geboten, der dieses sowieso runde «Avengers»-Erlebnis noch ein Stückchen toller macht.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Samtastic am 24.04.2019 06:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibt sicher Wichtigeres, aber ein bisschen Spass m

    Ich bin ja soooo gespannt und meine Kollegin und ich fiebern schon total auf Endgame hin.. :D mit Marvel Shirt und Taschentücher ab ins Kino!

    einklappen einklappen
  • Robert am 24.04.2019 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    Der Film ist sicher gut, aber...

    Der Film ist sicher super... Aber was haben Sie sich beim verfassen dieses Artikels gedacht? Man könnte seriös eine Filmkritik schreiben - ohne zuviel zu spoilern, anstatt solch sinnlosen gesuchten Sachen zu schreiben.

  • Alice Iljazi am 24.04.2019 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endgame

    Ich kanns kaum erwarten leider diese woch not possible wegen meinem gipsbein aber in einer woche hält mich nichts mehr Einmal avenger Immer avenger

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ferdinand am 24.04.2019 20:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist denn so..

    ...beknackt, solch Zeugs anzuschauen?

    • Bianca am 24.04.2019 22:44 Report Diesen Beitrag melden

      Das ist so

      Hmm, ja so paar Millionen Menschen halt.

    einklappen einklappen
  • S@m Winchester am 24.04.2019 18:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Marvel forever

    Heute gesehen. Achterbahn fahrt der Gefühle. Toller abschluss. Sehr lobenswert. Dieser Film wird neuer Kassenschlager. Der Film hat eine lange Spielzeit, aber man merkt es beim schauen kaum. Er ist nicht langatmig geworden, es wird viel erzählt und gezeigt dass man nicht merkt wie die Zeit vergeht. Werde ihn noch ein 2.mal schauen gehen. Viel Spass allen die noch gehen.

  • Bart (los) Simpson am 24.04.2019 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    Vollbart

    Bei mir (m27) würde der Bart nach 3 Jahren nicht so aussehen wie bei Herr Stark... ergo muss es nicht unbedingt sein das er sich rasiert hat...

  • Toni am 24.04.2019 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Unbegreiflicher Mist

    Wie kann man sich das antun und einen solchen Mist ansehen.

    • Nicole am 24.04.2019 13:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Toni

      Toni das finde ich nicht stark von dir ;-D

    • Ferdinand am 24.04.2019 20:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Toni

      Du wirst mit Deiner präzisen Aussage vermutlich eher weniger Likes haben, aber so gestaltet sich das heute Film- und TV-Publikum: beknackt. Mein Daumen zeigt nach oben!

    einklappen einklappen
  • Schlauer Fuchs am 24.04.2019 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Gepflegt

    Er rasiert sich, weil es gepflegter aussieht. Das ist doch ganz natürlich.