«Snowman’s Land»

02. März 2011 19:18; Akt: 02.03.2011 19:23 Print

Müder Auftragskiller

Skurril, rau und politisch unkorrekt: Ein vermeintlicher Routine-Job läuft völlig aus dem Ruder.

«Snowman’s Land» - Trailer.
Fehler gesehen?

Der Auftragsmörder Walter (Jürgen Rissmann) soll für den Ex-Unterweltboss Berger (Reiner Schöne) einen Job erledigen. Dieser lebt seit Jahren abgeschieden in den Bergen weit im Osten und hat dort Ärger mit den Einheimischen. Zusammen mit seinem labilen Berufskollegen Micky (Thomas Wodianka) soll Walter in Bergers Abwesenheit auf dessen Villa und seine junge Ehefrau Sibylle (Eva-Katrin Hermann) aufpassen. Was zunächst mehr nach bezahltem Urlaub in verschneiter Bergkulisse als nach Arbeit aussieht, wird schlagartig kompliziert, als Sibylle durch ein dummes Missgeschick ums Leben kommt.

Von Beginn weg gibt der Regisseur Tomasz Thomson mit der Ermordung eines falschen Opfers den Tarif bekannt: Die «Snowman’s Land»-Story besticht durch überraschende Wendungen und absurde Situationen, um dann wieder ihren melancholischen Charakter zu offenbaren und in einem nahezu psychedelischen Finale zu gipfeln. Kurz: eine Killerkomödie mit schwarzem, stellenweise herrlich lakonischem Humor.