Nach der Show

25. Februar 2019 10:22; Akt: 25.02.2019 10:22 Print

Oscar-Gewinner Rami Malek fällt von der Bühne

Als nach der Show der Vorhang fällt, fällt auch Rami Malek – von der Bühne des Dolby Theatre nämlich. Sanitäter kümmern sich sogleich um den Besten Hauptdarsteller.

Bildstrecke im Grossformat »
Da war noch alles in Ordnung. Okay, es war wohl weit mehr als nur «in Ordnung»: Rami Malek (37) gewinnt seinen ersten Oscar für seine Hauptrolle im Queen-Biopic «Bohemian Rhapsody». «Wir haben einen Film über einen Schwulen, einen Migranten, gemacht, der sein Leben einfach kompromisslos gelebt hat», sagte der Amerikaner in seiner Dankesrede. «Der Fakt, dass ihr und ich ihn heute feiern, zeigt, dass wir eine Sehnsucht nach Geschichten wie dieser haben.» Wonach wir ebenfalls Sehnsucht haben: herrlich menschliche Missgeschicke. Und so eines passierte dem frisch gekürten Oscar-Preisträger, nachdem die 91. Academy Awards durch waren und die Filmkameras abgeschaltet waren. Die Fotografen hielten aber noch voll drauf, als Rami Malek die Masse der Dolby-Theatre-Bühne falsch in Erinnerung hatte und prompt in den Graben stürzte. Sogleich waren viele helfende Hände und Arme zur Stelle, die dem Amerikaner wieder auf die Beine halfen. Eine Hand (ganz links) kümmerte sich zudem um seinen Oscar. Malek wirkt nach dem Sturz sichtlich überrascht. Oder verdutzt. Zumindest seinem Blick zufolge. Der Schock fällt langsam von ihm ab – es scheint noch alles an ihm dran zu sein. Die Sanitäter waren trotzdem pflichtbewusst zur Stelle ... ... und checkten den Schauspieler kurz durch. Schien aber alles okay zu sein. Laut People.com sahen sich die Mediziner den Oscar-Gewinner backstage allerdings nochmals kurz genauer an. Deshalb sei er auch nicht von Anfang an beim Fototermin der Gewinner in den vier Beste-Schauspieler-Kategorien dabei gewesen. Ganz verpasst hat er den Photocall aber nicht. Und so gesellte sich Rami Malek (Bester Hauptdarsteller) doch noch zu Olivia Colman (45, Beste Hauptdarstellerin), Regina King (48, Beste Nebendarstellerin) und Mahershala Ali (45, Bester Nebendarsteller, von links). Er drückte Colman sogar noch einen dicken Schmatzer auf die Backe. Awww. Und dann prosteten die vier Oscar-Gewinner einander noch mit ihren Trophäen zu. Macht man in Hollywood offenbar so. Etwas Trinkbares zum Prosten wartete hinter der Bühne dann doch noch. Rami Malek liess den Korken knallen ... ... und, äh, spritzte erst mal ab. Ja, sorry für den, aber damit lässt sich dieses grossartige Foto eben am besten beschreiben. Ausserdem hat Malek richtig viel Freude am Rumspr... okay, am Seinen-Sieg-Feiern. Gerade noch die Kurve gekriegt. Und jetzt ein herzliches «Zum Wohl!» für Rami Malek, der nicht nur seinen ersten Oscar gewonnen, sondern auch seinen ersten Sturz von der Oscar-Bühne überstanden hat.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was für eine Nacht für Rami Malek! Für seine Darstellung von Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» war der Amerikaner dieses Jahr zum ersten Mal für einen Oscar nominiert, gewann die Trophäe in der Nacht auf Montag dann auch – und stürzte nach der Show von der Bühne.

Umfrage
Hat Rami Malek den Oscar verdient?

Die Leute, die gerade um den 37-Jährigen herumstanden, halfen dem verständlicherweise verdutzt dreinblickenden Neubesitzer eines Academy Awards wieder auf die Beine und Sanitäter kümmerten sich sogleich um ihn.


Die Highlights der Oscars 2019. (Video: Reuters/AFP/Abc/Tamedia)

Anwesende Fotografen hielten Maleks Missgeschick in Bildern fest, die wir oben in der Diashow zeigen. Dort stellst du ebenfalls fest, wie schnell der Schauspieler wieder putzmunter war und seinen Sieg feierte.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MadChengi am 25.02.2019 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Eine würdige Hommage an Freddy Mercury

    Ein würdiger Oscargewinner!

    einklappen einklappen
  • Ronny L. am 25.02.2019 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Film ist genial

    Gratulation an den Schauspieler und der Film ist für einen Queen Fan ein absolutes Muss.Schauspielerisch super gut gemacht.

  • Jay Doubleu am 25.02.2019 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Mr. Robot

    Wer mehr von Rami Malek sehen will sollte sich umbedingt die Serie Mr. Robot ansehen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • H. S. am 25.02.2019 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverdient

    Unglaublich und beschämend, dass ein drittklassiger Barde den Preis für den besten Hauptdarsteller einheimst. Im Film kam er mir vor wie eine schlechte Mixtur von Mick Jagger und Freddie.

    • Sino am 25.02.2019 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @H. S.

      Bin der gleichen Meinung. Er hat null Ausstrahlung und äfft jemand nach, den er nicht mal im Traum erreichen kann. Einfach nur peinlich.

    einklappen einklappen
  • Dogett am 25.02.2019 16:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freddie Fan

    Ich hätte mir so sehr Sasha Baron Cohen für diese HauptRolle gewünscht, als ich erfahr das Malek di Rolle bekam hats mir abgelöscht!

    • DoggyStyle am 25.02.2019 17:03 Report Diesen Beitrag melden

      @Dogett

      Sasha Bron Cohen steht für schlechten Humor unter der Gürtellinie. Der könnte in einem ISIS-Musical Baghdadi mimen, aber das geht gegen seine Zionistenfreunde, welche an beiden Hebeln sitzen.

    einklappen einklappen
  • Donat Crameri am 25.02.2019 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Gross-art-ig!!!

    Rami Malek gewinnt den Oscar für seine Darstellung von Freddie Mercury in "Bohemian Rhapsody"! Grossartig, ich freu mich für den Kerl! Der verdienteste Hauptrollen-Oscar seit Russell Crowe 2001!!! Magnificoooo-oh-oh-oooh!!!

    • Cornet London am 26.02.2019 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Donat Crameri

      Freddie wird in diesem Film auf billigste Weise verballhornt. Wieso merkt das niemand?

    einklappen einklappen
  • Cleaner am 25.02.2019 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    Nuechtern beiben!

    Offenbar zuviele Haschguetzli konsumiert!! Vielleicht noch mehr (Holywood-Food)!

    • Meister Propper am 25.02.2019 17:17 Report Diesen Beitrag melden

      @Cleaner

      Sie sollten längst bei der Essensausgabe sein gleich gibt's Abendessen, ich sag der Schwester Bescheid. ;OD

    einklappen einklappen
  • Ronny L. am 25.02.2019 12:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Film ist genial

    Gratulation an den Schauspieler und der Film ist für einen Queen Fan ein absolutes Muss.Schauspielerisch super gut gemacht.