Schweizer Film

10. Dezember 2015 10:31; Akt: 10.12.2015 14:11 Print

Schon 300'000 wollten «Schellen-Ursli» sehen

Seit zwei Monaten läuft der Schellen-Ursli-Film in den Deutschschweizer Kinos. Nun hat er die 300'000-Zuschauer-Marke überschritten.

storybild

Über 300'000 Zuschauer und in den Top-10 der erfolgreichsten Schweizer Filme: Die jungen Stars des «Schellen-Ursli»-Films. (Bild: Keystone/Frenetic)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch hat der Film «Schellen-Ursli» den 300'000sten Besucher verzeichnet. Xavier Kollers Regiearbeit ist damit der neunterfolgreichste Schweizer Film, seit Zahlen erhoben werden. Und noch ist kein Ende in Sicht: Nächste Woche startet der Film in der Romandie.

Der siebenjährige Jan, der am schulfreien Mittwoch zusammen mit seinem fünfjährigen Bruder Laurin den Film im Kinocenter Chur besuchte, erhielt eine Urkunde und einen Geschenkkorb, wie der Verleih Frenetic Films am Donnerstag mitteilte.

Die Kinderbuch-Verfilmung von Oscarpreisträger Xavier Koller könnte auf der ewigen Bestenliste der Schweizer Filme noch einige Plätze gut machen, auch wenn dem Werk mit «Heidi» nun eine starke Konkurrenz erwächst. Aber zumindest «Ernstfall in Havanna» (314'000 Zuschauer), «Ein Schweizer namens Nötzli» (350'000) und «Grounding» (380'000) könnte «Schellen-Ursli» noch einholen.

(ofi/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.