«Bird Box»-Monster

08. Januar 2019 21:19; Akt: 09.01.2019 08:32 Print

«Er sah einfach aus wie ein riesiges, fettes Baby»

Wie sehen eigentlich die Monster aus, die für die Selbstmord-Epidemie im Film «Bird Box» verantwortlich sind? Eine Frage, die ein Instagram-Post nun beantwortet.

Der Horror-Thriller mit Schauspielerin Sandra Bullock begeistert zurzeit eine Menge Netflix-User. Hier ist der Trailer dazu. (Video: Netflix)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Netflix-Thriller «Bird Box» ist sehr erfolgreich: Über 45 Millionen User hätten sich den Streifen innerhalb der ersten sieben Tage angesehen, verkündete der Streaming-Dienst vergangene Woche via Twitter.

Umfrage
Hast du «Bird Box» schon geschaut?

Im Film geht es um eine Art Epidemie, die Menschen reihenweise Suizid begehen lässt. Dahinter steckt aber nicht etwa eine Krankheit, sondern mysteriöse Kreaturen. Wer sie erblickt, verfällt ihnen und begeht Selbstmord.

Lustig statt gruselig

Das Besondere: Zu sehen bekommt man die Monster nicht, ihre Anwesenheit wird nur durch Wind und Geräusche angedeutet. Dadurch soll das Kopfkino des Zuschauers angeregt werden. Die Macher hatten dies ursprünglich aber nicht so geplant.

Zu Beginn der Dreharbeiten wurde nämlich das Special-Effects- und Maskendesign-Unternehmen SFX Atlas damit beauftragt, die unheimlichen Wesen zu kreieren. Leider sahen die Monster nach Fertigstellung nicht gruselig, sondern witzig aus. Ein Foto der Kreaturen, das bereits wieder gelöscht wurde, hat der Make-up-Designer Steve Prouty auf Instagram veröffentlicht.

Sandra Bullock musste lachen

Hauptdarstellerin Sandra Bullock (54) amüsierte sich über das Aussehen der kleinen Monster und fing gemäss «Mashable» während der ersten Drehszenen sogar an zu lachen.

«Ich drehte mich um, und es fauchte mich an. Ich musste so sehr lachen. Es sah einfach aus wie ein riesiges, fettes Baby», soll der Hollywood-Star gesagt haben.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SPUTIM69 am 08.01.2019 22:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fragen

    Das Ende vom Film war solala... Müssen die jetzt ihr ganzes Leben in dem Vogelhaus bleiben? Warum kamen die Monster überhaupt? Wieso hatten die Psychos keine Probleme damit?

    einklappen einklappen
  • Thomas Hänzi am 08.01.2019 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leider Nein

    Der Film ist den Hype nicht wert. Am Ende bleiben dem Zuschauer viel zu viele Fragen unbeantwortet. Startet gut, aber endet im Nichts.

    einklappen einklappen
  • einfach-perfekt am 08.01.2019 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zu viele offene Fragen

    Wenn ich Kopfkino möcht, lese ich ein Buch. Ich fand der Film von Anfang an spannen, der enttäuschende Schluss mit so viel offenen Fragen ist nicht meins, deshalb war schlussendlich der Film, meine Meinung nach, nicht gut.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dani am 09.01.2019 11:57 Report Diesen Beitrag melden

    Fragen klären

    The Birds Cage leidet unter dem grössten Problem, was eine Story nur haben kann: Während dem ganzen Film werden die wichtigsten Fragen nicht beantwortet: - Woher kommen die Wesen? - Warum kommen die Wesen und was wollen sie? (Warum sollen Menschen ausgerottet werden?) - Warum werden einige Menschen übernommen und machen keinen Selbstmord? (Warum sie das tun weiss ich schon, weil sie selber können ja keinem Menschen die augen öffnen, aber warum werden diese genommen?) Wenn solche Fragen nicht geklärt werden, ist jeder Film oder Buch Schrott.

  • DeeDee am 09.01.2019 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Bird Box

    Meine Mutter meinte zu dem Film: "Da fliegen ein paar Blätter in die Luft und die Leute rennen weg. Ich habe nichts verstanden." Ich kann nur noch mit ihr mitlachen. :D

    • zerogo am 09.01.2019 12:40 Report Diesen Beitrag melden

      echt jetzt?

      das sich die ein den Schädel einschlägt, eine vor den Lastwagen läuft, eine in ein brennendes Auto setzt, eine andere sich aus dem fenster stützt. also ich fand es sehr beklemmend. man hat jetzt nur gesehen wie erwachsene drauf gehen, aber wenn man bedenkt, das Kinder auch davon betroffen sind, ist das schon extrem krass.

    einklappen einklappen
  • Son Goku am 09.01.2019 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Der Film hat am Ende wirklich viel Potenzial verspiel was sehr schade ist. Wenn man diese vielen offenen Fragen beantwortet hätte, wäre der Film zu einem Meisterwerk geworden. So hat das ganze leider nur einen bitteren Nachgeschmack.

  • Camzillasmom am 09.01.2019 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Zuviel machte keinen Sinn

    Alleine der Wald am Schluss war viel zu sauber. Da würden viel mehr Äste und Bäume auf dem Boden liegen. Da würde man bei jedem Schritt auf die Nase fliegen...

  • Thomas am 09.01.2019 09:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sosolala

    Gute Idee, aber irgendwie war der Film eher Durchschnitt. Er fing am Anfang an und endete am Schluss. Hat mich nicht aus den Socken gehauen.