Tom Cruise

13. Oktober 2018 20:29; Akt: 13.10.2018 20:29 Print

Zurück bei «Top Gun» – und keinen Tag gealtert

Nach über 30 Jahren schlüpft Tom Cruise wieder in seine Kultrolle als Maverick. Er ist nicht der einzige Star, der Jahrzehnte später den gleichen Part spielt.

Bildstrecke im Grossformat »
Topfit zeigt sich Superstar (56) auf dem Set von «Top Gun: Maverick» in San Diego. Er schlüpft erneut in die Rolle von Maverick, einem Elite-Kampfpiloten. Der Part machte ihn 1986 zum Weltstar. Für Cruise scheint die Zeit stillzustehen. Hier zum Vergleich ein Bild vom Set im Oktober 2018 ... ... und aus dem Original-Film von 1986. 32 Jahre liegen zwischen diesen Bildern! Auch (59) ist bald wieder in ihrer berühmtesten Filmrolle zu sehen. Hier ein Bild aus dem Horror-Klassiker «Halloween» von 1978. 40 Jahre später spielt sie wieder Laurie, die Angst vor dem Killer Michael Myers haben muss. «Halloween» läuft ab dem 25. Oktober in den Schweizer Kinos. 1982 war (68) im Sci-Fi-Film «Tron» als Kevin Flynn alias Clu zu sehen. 28 Jahre später schlüpfte er in «Tron: Legacy» nochmals in die gleiche Rolle. Legendär war ' (74) Auftritt als skrupelloser Finanzhai in «Wall Street». Der Film kam 1986 in die amerikanischen Kinos. 2010 spielte er in «Wall Street: Money Never Sleeps» erneut Gordon Gekko, an der Seite von Shia LaBeouf (32). (62) 1984 in «The Terminator» ... ... und in einem Szenenbild aus dem Reboot der Filmreihe, das 2019 ins Kino kommen soll. Sie ist erneut als Sarah Connor zu sehen. (76) im Sci-Fi-Klassiker «Blade Runner» aus dem Jahr 1982. 2017 schlüpfte er erneut in die Rolle von Rick Deckard in der Fortsetzung «Blade Runner 2049». (1992 im Alter von 60 Jahren gestorben) machte sich 1960 als Norman Bates in «Psycho» unsterblich. 23 Jahre später kehrte er für Teil zwei zurück – und spielte die Figur auch in «Psycho III» und «IV». Sie brachten 1968 in «The Odd Couple» Millionen Kinofans zum Lachen: (2000 im Alter von 79 Jahren gestorben). Genau dreissig Jahre später kehrten sie gemeinsam für die Fortsetzung zurück.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie macht er das bloss? Tom Cruise ist inzwischen 56 Jahre alt, aber das Alter sieht man ihm definitiv nicht an. Der Superstar ist extrem diszipliniert, achtet penibel auf seine Ernährung und treibt mehrere Stunden pro Tag Sport. Auch weil er darauf besteht, den Grossteil seiner Stunts selber zu machen.

Umfrage
Schaust du gerne Filme mit Tom Cruise?

Zurzeit steht er für die Rolle vor der Kamera, die ihn 1986 gross gemacht hat: nämlich als Maverick in «Top Gun». Damals spielte er einen Piloten der Navy, der es an die Elite-Schule Top Gun schafft. Dort verliebt er sich in eine Ausbildnerin und muss mit ansehen, wie sein bester Freund bei einem Einsatz stirbt.

Ende Juni 2020 soll die Fortsetzung «Top Gun: Maverick» ins Kino kommen. Über den Inhalt des Films weiss man bislang noch nichts. Die Bilder vom Set in San Diego zeigen aber eindrücklich, dass die Uhren für den Amerikaner langsamer zu ticken scheinen. In seiner Signature-Jacke und der Pilotenbrille sieht er beinahe identisch aus wie vor 32 Jahren.

Die Vergleichsbilder zeigen wir oben in der Bildstrecke, wo auch weitere Schauspieler warten, die nach langer Zeit wieder in ihre berühmten Rollen geschlüpft sind.

(cat)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mike Wunderlin am 13.10.2018 21:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sache gits

    Naja, der eigentliche Star war die F-14 Tomcat ;-)

    einklappen einklappen
  • Bonifatz am 13.10.2018 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keinen Tag gealtert..

    ..dafür geliftet.

  • Ruedi am 13.10.2018 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja und?

    Er ist eben ein geile Siech genau wie ich mit 57!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jakob am 15.10.2018 18:06 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Fortsetzungen mehr

    Ich mag zwar Tom Cruise's Filme, aber wieso macht Hollywood nur noch Fortsetzungen und Remakes? Haben die keine Ideen mehr? Und wenn schon Fortsetzungen, wieso können sie dann nicht wenigstens Klassiker wie Top Gun in Ruhe lassen?

  • Heiri am 15.10.2018 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Wie wär's mal wieder mit was Neuem?

    Nicht schon wieder eine Fortsetzung! Fällt Hollywood eigentlich nichts mehr ein ausser Fortsetzungen und Remakes? Und dann müssen es auch noch Fortsetzungen von Klassikern sein. Damit ruinieren sie (für mich) die ganzen Filme die sie fortsetzen. Star Wars kann ich z.B. überhaupt nicht mehr schauen, seitdem alle paar Monate eine Fortsetzung in die Kinos kommt.

  • Filmgucker am 15.10.2018 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich

    Das die Musik auch so bleibend ist wie damals. Und nicht das heutige R&B gesülze. Aber wahrscheinlich Wunschdenken.

  • Nöööiöi am 14.10.2018 22:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kaputt

    Wenn Hollywood keine neuen Ideen hat, verschandeln sie einfach die Klassiker.

  • Mottard am 14.10.2018 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Möp von damals hat einen Quantensprung gemacht

    Man kann davonhalten was man will, aber ich bin mir sicher, dass er mit der Kawa H2 viel Spass hatte.