2020 im Kino

19. Juli 2019 05:32; Akt: 19.07.2019 05:48 Print

Tom Cruise stellt neuen «Top-Gun»-Trailer vor

Der Kampfpiloten-Actionfilm machte Tom Cruise vor 34 Jahren zum Superstar. 2020 kommt endlich die Fortsetzung in die Kinos.

Bildstrecke im Grossformat »
Topfit zeigt sich Superstar (56) auf dem Set von «Top Gun: Maverick» in San Diego. Er schlüpft erneut in die Rolle von Maverick, einem Elite-Kampfpiloten. Der Part machte ihn 1986 zum Weltstar. Für Cruise scheint die Zeit stillzustehen. Hier zum Vergleich ein Bild vom Set im Oktober 2018 ... ... und aus dem Original-Film von 1986. 32 Jahre liegen zwischen diesen Bildern! Auch (59) ist bald wieder in ihrer berühmtesten Filmrolle zu sehen. Hier ein Bild aus dem Horror-Klassiker «Halloween» von 1978. 40 Jahre später spielt sie wieder Laurie, die Angst vor dem Killer Michael Myers haben muss. «Halloween» läuft ab dem 25. Oktober in den Schweizer Kinos. 1982 war (68) im Sci-Fi-Film «Tron» als Kevin Flynn alias Clu zu sehen. 28 Jahre später schlüpfte er in «Tron: Legacy» nochmals in die gleiche Rolle. Legendär war ' (74) Auftritt als skrupelloser Finanzhai in «Wall Street». Der Film kam 1986 in die amerikanischen Kinos. 2010 spielte er in «Wall Street: Money Never Sleeps» erneut Gordon Gekko, an der Seite von Shia LaBeouf (32). (62) 1984 in «The Terminator» ... ... und in einem Szenenbild aus dem Reboot der Filmreihe, das 2019 ins Kino kommen soll. Sie ist erneut als Sarah Connor zu sehen. (76) im Sci-Fi-Klassiker «Blade Runner» aus dem Jahr 1982. 2017 schlüpfte er erneut in die Rolle von Rick Deckard in der Fortsetzung «Blade Runner 2049». (1992 im Alter von 60 Jahren gestorben) machte sich 1960 als Norman Bates in «Psycho» unsterblich. 23 Jahre später kehrte er für Teil zwei zurück – und spielte die Figur auch in «Psycho III» und «IV». Sie brachten 1968 in «The Odd Couple» Millionen Kinofans zum Lachen: (2000 im Alter von 79 Jahren gestorben). Genau dreissig Jahre später kehrten sie gemeinsam für die Fortsetzung zurück.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hollywoodstar Tom Cruise hat bei einem Überraschungsauftritt bei der Comic-Messe Comic-Con in San Diego den ersten Trailer des neuen «Top Gun»-Films vorgestellt. Die Fortsetzung soll im Sommer 2020 in die Kinos kommen.

Seit Jahren würden ihn Leute in aller Welt fragen, warum er keine Fortsetzung des erfolgreichen Kampfpiloten-Actionfilms drehe oder wann er es tun werde, sagte Cruise am Donnerstag vor zahlreichen Fans.

«Ihr wart geduldig»

Der erste «Top Gun»-Film sei vor 34 Jahren gedreht worden. «Ihr wart sehr geduldig mit mir, und ich hatte das Gefühl, dass es meine Verantwortung ist, endlich die Fortsetzung zu präsentieren», sagte der Schauspieler.


Der Trailer zu «Top Gun: Maverick». (Video: Youtube/Enterzainment Tonight)

In «Top Gun: Maverick» schlüpft Cruise wieder in die Rolle des Kampfpiloten Pete «Maverick» Mitchell. Der ist inzwischen gealtert, weigert sich aber, den Dienst zu quittieren – und das, obwohl er in der Militärhierarchie nicht aufgestiegen ist.

Superstar dank «Top Gun»

Im Trailer sind zahlreiche Flugszenen mit Kampfjets zu sehen. Ausserdem rast Cruise mit der legendären Lederjacke und Piloten-Sonnenbrille auf dem Motorrad durch die Gegend. Joseph Kosinski («Oblivion») führt Regie.

«Top Gun» war 1986 in die Kinos gekommen. Der Actionfilm wurde trotz verhaltener Kritiken ein riesiger Publikumserfolg und machte Cruise zum Superstar. Das Studio Paramount will die Fortsetzung des Actionfilms im Juli 2020 in die Kinos bringen.

(chk/sda)