Religion bizarr

19. Dezember 2011 21:10; Akt: 19.12.2011 21:10 Print

Tschechische Jedi-Ritter auf dem Vormarsch

Laut neuster Volkszählung fühlen sich 15 000 Tschechen der «Star Wars»-Glaubensgemeinschaft der Jedi-Kirche zugehörig. Die Sci-Fi-Religion hat beachtliches Wachstumspotenzial.

Video: So wird man zum Jedi-Ritter. (Quelle: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«May the Force be with you» – immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben nach dieser Maxime. Die Menschen nämlich, die bei ‹Religionszugehörigkeit› «Jedi» angeben. Nach der neusten Volkszählung in der Tschechischen Republik etwa bekennen sich 15 070 Menschen als Mitglieder der Jedi-Kirche, wie der Newsdienst «Czechposition.com» berichtet. Diese Anzahl mag verblassen im Vergleich zu den 1.08 Millionen Katholiken des Landes oder den 4,8 Millionen, die sich als konfessionslos bezeichnen (oder zumindest ablehnen, die Religions-Frage zu beantworten). Doch diese bedeutende Minderheit hat zur Folge, dass die Jedi-Ritter fortan als religiöse Gemeinschaft im tschechischen Zensus aufgeführt werden.

390 000 britische Jedi-Ritter

Andere Nationen - Neuseeland oder Grossbritannien etwa - haben bereits etablierte Jedi-Kirchengemeinschaften. Neuseeland soll 20 000 Jedi-Ritter zählen – mehr als Zeugen Jehovas oder Anhänger der Pfingstbewegung. Laut «Time Magazine» bekennen sich über 390 000 Briten zum Jedi-Glauben. Der Fall des Jedi-Ritters, dem Einlass zu einer Supermarket-Filiale aufgrund seiner Kapuze verwehrt wurde, machte im September 2009 weltweite Schlagzeilen.

Liest man auf der offiziellen Webseite der Jedi Church nach, entpuppt sich der Glauben als weit weniger bizarr als zunächst angenommen. ‹The Force› - die Macht - sei «ein Energiefeld, das durch die Existenz aller Lebewesen geschaffen wird. Sie umgibt uns, durchdringt uns und hält die Galaxie zusammen». Zudem sei dies «ein Konzept, dem fast alle Religionen zustimmen würden. Einige bezeichnen sie als Gottheit, andere als eine Art Lebenskraft, doch fast alle Religionen stimmen damit überein, dass eine einzelne, vereinigende Kraft existiert.»

«Star Wars» nur als Diskussionspunkt

Die «Star Wars»-Filme spielen dabei eine marginalere Rolle, als der Laie zunächst annehmen würde. Regisseur George Lucas und Co. halfen, die Terminologie zu definieren; die Religion an sich erschufen sie damit aber nicht. «Die Macht gab es schon immer und wird auch immerfort bestehen», so «Jedichurch.org». «Die Filme legitimieren oder negieren nicht die Legitimation der Jedi-Kirche. Sie sind lediglich ein Diskussionspunkt zur Veranschaulichung der Wertvorstellungen».

Würde auch nur ein Bruchteil des «Star Wars»-Publikums zu diskutieren beginnen, so hätte die Jedi Church wohl das Potenzial, eine der am schnellsten wachsenden Glaubengemeinschaften der Welt zu werden.

(obi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ingo kloden am 19.12.2011 21:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es gibt nichts übermenschliches

    Kein Glaube und keine Religion kann ernst genommen werden! Der Mensch erschuff Religionen und er erschuff ebenfalls Gott.. reine Hirngespinste. Ein kindliches Abwehverhalten gegen die menschliche Unterlegenheit!

    einklappen einklappen
  • rotscher am 19.12.2011 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    glaubenssache

    ich glaube eher an die direktiven der sternenföderation... ;)

    einklappen einklappen
  • Hannes Johannes am 20.12.2011 13:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt gott

    Mein gott, was ärgert euch ob es ein gott gibt oder nicht. Das werden wir alle schon rausfinden wenn wir tod sind ! Bis jetz musste jeder früher oder später sterben ;-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • empty()set am 21.12.2011 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin nicht der Messias!

    Kann man eigentlich auch der Kirche von Brian beitreten? ;-)

    • Peter Seller am 21.12.2011 12:34 Report Diesen Beitrag melden

      @empty()set

      Dafür musst du deinen linken Schuh in die Luft halten...

    einklappen einklappen
  • Beimir Zuhaus am 21.12.2011 08:52 Report Diesen Beitrag melden

    Basic Rules

    Es gibt keine Gefühle, nur Frieden. Es gibt keine Unwissenheit, nur Wissen. Es gibt keine Leidenschaft, nur Gelassenheit. Es gibt kein Chaos, nur Harmonie. Es gibt keinen Tod, nur die Macht. ;-)

    • zuhause am 21.12.2011 13:18 Report Diesen Beitrag melden

      möge die macht mit dir sein.

      ei ei ei ein SWTOR-spieler! ;)

    einklappen einklappen
  • Michi am 20.12.2011 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    Pastafari!

    Hes lebe das fliegende Spaghettimonster!

    • Marcel am 20.12.2011 15:37 Report Diesen Beitrag melden

      South Park

      Ich sag nur South Park: Gott ist Tot Teil 1 =D

    einklappen einklappen
  • Peter Silie am 20.12.2011 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich huldige fleissig

    Bachus! Na dann mal prost!

  • Hannes Johannes am 20.12.2011 13:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt gott

    Mein gott, was ärgert euch ob es ein gott gibt oder nicht. Das werden wir alle schon rausfinden wenn wir tod sind ! Bis jetz musste jeder früher oder später sterben ;-)

    • ingo moser am 20.12.2011 18:42 Report Diesen Beitrag melden

      nein nein nei

      äh nöööö es gibt ihn nicht!

    • fusel wusel am 21.12.2011 11:08 Report Diesen Beitrag melden

      Es gibt keinen Gott

      Und nun hör auf die zu sorgen und geniess dein Leben :)

    einklappen einklappen