«Mürners Universum»

23. März 2011 19:22; Akt: 23.03.2011 19:25 Print

Winterthurer Messie-Kauz

Dokumentarisches Porträt des Schweizer Querdenkers, Filmemachers und Ufologen Erwin Mürner.

storybild

Erwin Mürner im Filmkostüm und seine Ehefrau.

Fehler gesehen?

Erwin Mürner bewegt sich zwischen Realität und skurriler Vision. Er ist Filmemacher, Ufologe, Fantast und Träumer zugleich. An exklusiven Filmabenden teilt der Winterthurer seine Überzeugung mit Rentnerkollegen. Aber sein Handeln und Denken stösst nicht nur auf begeisterte Zuhörer, sondern vielfach auch auf Unverständnis und heftige Skepsis in der Öffentlichkeit. Doch Erwin Mürner geht seinen Weg beharrlich weiter.

Keine Frage: Mit seinen Ansichten, Filmereien und Ufo-Theorien liegt Erwin Mürner irgendwo zwischen Ed Wood und Erich von Däniken. Als Hauptfigur in Jonas Meiers ironischem Dokumentarfilm kommt er wie gerufen. Und auch wenn sich dieser seltsame Messie-Kauz da und dort der Lächerlichkeit preisgibt, macht dieses Filmporträt ungemein Spass.