«El Ultimo Tren »

27. Juli 2005 20:47; Akt: 27.07.2005 20:49 Print

Zugsentführung: Mit Volldampf voraus

Freunde der Eisenbahn entführen eine Dampflokomotive für einen guten Zweck.

Fehler gesehen?

Sie nennen sich «Freunde der Eisenbahn» und können nicht akzeptieren, dass der Stolz des Eisenbahnnetzes von Uruguay als Requisite nach Hollywood verkauft werden soll. In der Not spannen der besserwisserische Professor (Héctor Alterio), der vergessliche Dante (José Soriano) und der Kindernarr Pepe (Federico Luppi) zusammen und entführen kurzerhand die alte Dampflokomotive.

Klar, dass diese Aktion nicht nur die Polizei, sondern auch die Medien auf den Plan ruft. Et voilà: Die alten Männer werden in voller Zugfahrt zu landesweiten Helden, die gegen den Ausverkauf der Heimat kämpfen.

Ein südamerikanisches Feelgood-Movie sieht man nicht alle Tage: Und dank erstklassiger Darsteller gelingt dem Regisseur Diego Arsuaga das Kunststück, trotz vorhersehbarer Handlung angenehm zu unterhalten. Keine Frage: Zumindest im Kino gehen die Träume und Wünsche eines jeden «Eisenbähnlers» in Erfüllung.