Luxus to go

12. Januar 2016 13:12; Akt: 12.01.2016 13:12 Print

Bei diesen Goodie-Bags werden Sie neidisch!

Bei den Golden Globes wird geklotzt. Die Stars bekamen zum Schluss eine Goodie-Bag im Wert von 1500 Franken. In der Schweiz geht das weit günstiger.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Preisverleihungen in Hollywood sind immer eine riesengrosse Sause. Dabei wird nicht nur der rote Teppiche meterlang ausgerollt und Gourmet-Schmaus serviert, die geladenen Stars werden auch noch reich beschenkt. Und zwar nicht nur mit der Trophäe selbst: Nominierte und Top-Grössen dürfen zusätzlich eine prall gefüllte Goodie-Bag mit nach Hause nehmen.

Laut People.com steckten in der 300-Franken-Ledertasche für die Frauen bei den Golden-Globe-Awards am Sonntagabend zahlreiche Luxusprodukte wie Parfüms, Crèmes, Make-up-Utensilien sowie Gesichtsöl. Für die Männer gab es wiederum einen Rasierer, Kopfhörer, Kerzen, ein Kissen, Socken und eine Kofferwaage. Gesamtwert: mehr als 1500 Franken. Von den zusätzlichen Beauty-Treatments, die den Stars zur Verfügung stehen, wollen wir jetzt gar nicht reden.

Hollywood schöpft aus dem Vollen

Wer denkt, die Vorboten der Oscars seien eine Ausnahme bezüglich ihrer Grosszügigkeit, irrt. Und zwar gewaltig. Die Goodie-Bag der letztjährigen Academy Awards hatte einen Wert von sage und schreibe 160'000 Franken. Und auch an den Emmys 2014 wurden die Schönen und Reichen mit Produkten im Umfang von 50'000 Franken beschenkt.

Schweizer bekommen Beauty-Doc-Gutschein

In der Schweiz hingegen bewegen sich die Geschenke, die nach Veranstaltungen wie einer Miss-Schweiz-Wahl, dem Zurich Filmfestival oder den Fashion Days ausgehändigt werden, in einem deutlich preiswerteren Rahmen.

So finden die Gäste hierzulande etwa Parfüm-Müsterchen, Medienprodukte, Give-aways der verschiedensten Art, Getränke des aktuellen Sponsors, Pflegeprodukte (bestenfalls!), Schuhwichse oder einen Gutschein für eine Beratung zur Schönheits-Operation in den Geschenktäschchen. Kein Witz, vor einigen Jahren passiert an den Fashion Days in Zürich. Definitiv eine andere Liga – nicht nur in puncto Absurdität.

(los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jana la am 12.01.2016 13:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verkehrte welt

    die, die am meisten haben, bekommen am meisten gratis.

  • Female pothead am 12.01.2016 17:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    riich immer riicher

    Weil es ja ausgerechnet die nötig haben?!

  • florian peter am 12.01.2016 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    versteuert

    wird dieses einkommen versteuert oder löift das als bestechung. ich krieg ja schon bei einer flasche wein zu weinachten probleme

Die neusten Leser-Kommentare

  • Female pothead am 12.01.2016 17:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    riich immer riicher

    Weil es ja ausgerechnet die nötig haben?!

  • Sepp am 12.01.2016 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    ausser der Beatles CD

    Interessiert mich eigentlich gar nichts von den Gadgets... ich würde sie wohl verkaufen.

    • Rafi am 13.01.2016 08:40 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht Musik

      Für mich sieht das eher aus wie ein Xbox Game

    einklappen einklappen
  • florian peter am 12.01.2016 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    versteuert

    wird dieses einkommen versteuert oder löift das als bestechung. ich krieg ja schon bei einer flasche wein zu weinachten probleme

  • jana la am 12.01.2016 13:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verkehrte welt

    die, die am meisten haben, bekommen am meisten gratis.