Happy Birthday!

09. März 2011 16:24; Akt: 09.03.2011 16:47 Print

Tigerenten-Erfinder Janosch wird 80 Jahre alt

Janosch, Kinderbuchautor und Erfinder der gleichnamigen schwarz-gelben Tigerente, wird 80 Jahre alt. Wir feiern seinen Geburtstag nicht im schönen Panama, sondern mit einem Quiz.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unter seinem bürgerlichen Namen Horst Eckert kennt ihn kaum jemand. Der Künstlername Janosch hingegen löst einen Aha-Effekt aus und lässt nicht nur Kinderaugen leuchten. Auch Erwachsene denken dabei sofort an seine schwarz-gelbe Tigerente.

Verleger rät zu Künstlernamen

Geboren wurde Janosch am 11. März 1931 im oberschlesischen Zabrze. Er wuchs die ersten Jahre bei den Grosseltern in einer Bergarbeitersiedlung auf. Sein Vater trank viel und prügelte ihn, auch von seiner Mutter gab es Schläge.

Mit 13 Jahren begann Janosch eine Schmiede- und Schlosserlehre. Später lernte er an einer Textilfachschule in Krefeld und arbeitete in der Textilbranche.

Eher zufällig wurde er zu seinem ersten Kinderbuch ermuntert. Der von ihm illustrierte und getextete Band «Die Geschichte vom Pferd Valek» erschien 1960. Der Verleger riet ihm zu seinem Künstlernamen Janosch.

Bis zu seinem Durchbruch mit dem Kinderbuch «Oh, wie schön ist Panama» dauerte es noch fast 20 Jahre. Das Werk, in dem die Tigerente ihren ersten Auftritt hat, wurde am 15. März 1978 veröffentlicht. Der Kinderbuchklassiker erzählt von Bär und Tiger, die ausziehen, um den Ort ihrer Träume zu finden und ihn am Ende in ihrem alten, frisch gestrichenen Zuhause erkennen.

Tigerente ist erfolgreiches Motiv

Das Motiv der Tigerente ist allgegenwärtig. Ob auf Schulranzen, Tassen, Babybetten, Fahrradhelmen oder Trinkflaschen: Janosch wird seit Jahren erfolgreich vermarktet.

In den mehr als 300 Büchern, die in 40 Sprachen übersetzt wurden, wollte Janosch die Welt harmonischer zeichnen und darstellen, als sie in Wirklichkeit ist. Seine Figuren tragen zumeist klingende Namen und sind sehr einprägsam.

Zu seinen bevorzugten Themen gehörten der Schulalltag, die Umwelt, die beengte Wohnwelt und der Wilde Westen. Janosch erwähnte in den vergangenen Jahren immer wieder, dass er seine Bücher meist im Alkoholrausch geschrieben habe.

Und wie gut kennen Sie sich aus mit Tigerente und ihresgleichen? Testen Sie Ihr Fantasie-TV-Figuren-Wissen im Quiz!

(sda)