ESC-Aus

13. Mai 2016 02:50; Akt: 13.05.2016 09:36 Print

«Hat Rykka Schmerzen, oder ist das Choreo?»

Die Schweiz verpasst den Einzug in den Final des Eurovision Song Contest in Stockholm. Die Twitter-Gemeinde weiss, warum.

storybild

«Macht sie vielleicht Squats?» Rykka in Stockholm auf der Bühne. (12. Mai 2016) (Bild: Keystone/Martin Meissner)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweiz ist wieder einmal nicht dabei am Final des Eurovision Song Contest (ESC) am Samstag: Die Schweiz-Kanadierin Rykka konnte sich im zweiten Halbfinal in Stockholm keinen der verbliebenen zehn Endrundenplätze sichern.

Der Auftritt von Rykka im zweiten ESC-Halbfinale in Stockholm. (Video: Youtube/Eurovision Song Contest)

Die Reaktionen auf den Auftritt von Rykka bleiben denn auch nicht aus. Vor allem der Tanzstil der Schweiz-Kanadierin regt zu Diskussionen an:

Nur Schall und Rauch?

Auch sonst wird der Auftritt im Internet rege kommentiert:

Die Schweizer Zeitungen berichten über das Ausscheiden von Rykka:

Dabei wird der «Blick» ironisch:

Es gibt auch Twitterer, die Mitleid mit Rykka haben:

(chk/sda)